fbpx

Zustelldienst der Caritas Bruchsal | Einkäufe erledigen

 

Wir sind weiter für Sie da!

Ein Großteil unserer Tafel-KundInnen gehört aufgrund des Alters und bestehender Vorerkrankungen zur Risikogruppe. Mittlerweile gehen viele, vor allem ältere KundInnen, daher sicherheitshalber auch nicht mehr vor die Tür. Darum sollen die Lebensmittel nun zu den Menschen kommen!

  • Zustelldienst der Tafel Philippsburg bringt Waren zu gefährdeten TafelkundInnen in Waghäusel, Graben-Neudorf, Hambrücken, Kronau und Bad Schönborn
  • Für den Zustelldienst in Bruchsal werden derzeit noch Spenden gesammelt. Dieser wird voraussichtlich in den nächsten 14 Tagen starten (Stand 07.04.2020)
  • Wer das Haus nicht mehr verlassen sollte, kann den Berechtigungsschein auch an HelferInnen aus der Nachbarschaft oder ehrenamtliche Organisationen geben, die in den noch offenen Tafelläden einkaufen können


#weiterhelfen – auch in der Krise!

Zustelldienst der Tafel Philippsburg

  • Mo, Mi und Fr, 9-12 Uhr

Spendenkonto

Caritasverband Bruchsal e.V.

IBAN: DE85 6635 0036 0000 0049 87
Sparkasse Kraichgau

Zur Homepage E-Mail schreiben

Unsere besonderes Angebot

  • Zustelldienst für gefährdete TafelkundInnen
Adresse + Kontakt

Friedhofstraße 11
76646 Bruchsal
Telefon: 07251 3065591
E-Mail: Tafelladen@caritas-bruchsal.de
Homepage: www.caritas-bruchsal.de

Zurück zur Auswahl

ggc Logos

Siehe auch

OBERDERDINGEN | Vor welche Herausforderungen stellt die Corona-Krise ein Weltunternehmen, Herr Schallock?

Filmbeitrag | Dirk Schallock, Vorsitzender der Geschäftsführung der E.G.O.-Gruppe im Interview 14.08.2020 | Der Handel, …

Corona Virus Hygiene Ansteckung

FDP | “Isolation von Kinder von ihren Eltern bei Verdacht auf Corona ist unverhältnismäßig”

07.08.2020 | FDP hält Schutzmaßnahmen im Verdachtsfall für wichtig, kritisiert aber Mangel an Bürgernähe. Nach …