Symbolbild_auto_Unfall_Airbag
Foto: Symbolbild

Bretten | Drei Verletzte nach Auffahrunfall

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

18.03.2020 | Ein Schwerverletzter sowie zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Montagmorgen, dem 16.03.2020 in Bretten ereignete.

Kurz nach 10.00 Uhr fuhr der 20 Jahre alte Unfallverursacher die Melanchthonstraße vom Alexanderplatz kommend stadteinwärts. Aufgrund des stockenden Verkehrs musste eine 31-Jahre alte Fiat-Fahrerin ihr Fahrzeug abbremsen.

Dies erkannte der 20-Jährige zu spät und fuhr auf den Fiat auf. Durch den Aufprall wurden der Unfallverursacher sowie die 31-Jährige leicht verletzt. Ihr 34 Jahre alter Beifahrer musste hingegen mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Siehe auch

Bretten | Rückgabe von Veranstaltungstickets

25.05.2020 | Aufgrund der Corona-Pandemie mussten leider einige Veranstaltungen in Bretten abgesagt werden. Die Tourist-Info …