video
 

„Rückblick. Ausblick. Durchblick?“ | Das Jahr 2020 in der Kraichgau-Gemeinde Gondelsheim

Bereits 65 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!


Neues Interview-Format bei KraichgauTV |
Heute zu Gast: Bürgermeister Markus Rupp und Marc Bürker, dem 1. Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Gondelsheimer Vereine

11.12.2020 | Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Es war ein schweres Jahr voller Entbehrungen und Veränderungen. Doch trotz all dieser Herausforderungen stand das Leben in unserer Region nicht ganz still. In den Städten und Gemeinden hat sich einiges getan. Das war ein guter Grund für uns, die (Ober-)Bürgermeister unserer Region zu einem kleinen Rück- und Ausblick in unser Stadtstudio einzuladen.

Dieses Jahr hatten sie zusätzlich die Möglichkeit, einen Vertreter eines Vereins oder einer Institution mitzubringen. Jemand, der sich 2020 in besonderer Art und Weise in der Stadt oder Gemeinde engagiert hat oder durch die aktuelle Situation rund um Corona besonders stark betroffen ist.

Seit bereits 23 Jahren ist Markus Rupp das Oberhaupt der Gemeinde Gondelsheim. Und er hat noch lange nicht genug. Auch bei der Bürgermeisterwahl im nächsten Jahr möchte er für eine weitere Amtszeit kandidieren. Für unser Gespräch im Studio wurde er von Marc Bürker begleitet, dem 1. Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Gondelsheimer Vereine. Dieser Dachverband der Gondelsheimer Vereine stellt jedes Jahr Veranstaltungen wie das Oktoberfest, den Weihnachtsmarkt oder das Rathausplatzfest auf die Beine. Naja, zumindest in Jahren, die nicht von Corona geprägt sind. Aus bekannten Gründen konnte ein Großteil dieser Feste nicht wie geplant stattfinden.

Doch nicht nur Corona und die daraus resultierenden Ergebnisse sind ein Gesprächspunkt in diesem Interview. Auch die Teilung Gondelsheims in Ost und West durch eine sieben monatige Sperrung des Bahnübergangs wird thematisiert. Seit dem 31. Oktober öffnen sich die Schranken wieder wie gewohnt, doch was diese Trennung für die Gemeinde bedeutete, erklärt uns Markus Rupp.

Der ersten Monate des Jahres 2020 scheinen endlos weit entfernt zu sein. Die globale Pandemie hat alle Aufregerthemen in den Hintergrund gerückt. Doch den Bürgern der Kraichgau-Gemeinde ist die Sanierung der Fahrbahndecke der B35 auf zwischen Gondelsheim Nord und Süd noch gut im Gedächtnis. Monatelang sorgte die Baustelle für einen konstanten Lärmpegel und behinderte den Pendlerverkehr zwischen Bretten und Bruchsal, so dass er zeitweise durch den Ortskern geleitet werden musste – sehr zum Leidwesen der Anwohner der Brettener- und Bruchsaler Straße. Doch auch diese Hürde ist überstanden.

Was sonst noch in Gondelsheim geschah und interessante Geschichten rund um Themen wie der Einweihung des neuen Feuerwehrhauses und der Erweiterung der KiTa “Am Saalbach” erfahren Sie in diesem Studiointerview.

 

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

_

Anzeige

_

Siehe auch

Jugendmusikschule Unterer Kraichgau e.V. Bretten | „Kostenlose Schnupperstunden für alle Instrumente“ – online und doch LIVE!!

26.02.2021 | Im vergangenen Jahr 2020 konnte wegen der Corona- Pandemie leider kein traditioneller „Tag der …

Graben-Neudorf | Stabwechsel im Gemeindewald: Katrin Herrendorf wird neue Revierleiterin

26.02.2021 | Zum 1. März 2021 wird Katrin Herrendorf neue Revierleiterin im Graben-Neudorfer Gemeindewald. Sie …