Symbolbild-Einbrecher-Einbruch
Foto: Symbolbild

Ubstadt-Weiher | Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Bereits 11 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!

21.04.2021 | Am späten Dienstagabend gegen 21:20 Uhr konnte ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt werden, als er gerade die Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße in Weiher aufbrach.

Der 27-Jährige öffnete zunächst gewaltsam die Eingangstür des Wohnhauses auf und verschaffte sich so Zutritt in das Treppenhaus. In der Folge versuchte er vermutlich mittels seines mitgeführten Schraubendrehers eine Wohnungstür im ersten Obergeschoss zu öffnen.

Durch das dabei entstandene Geräusch wurde der Wohnungsinhaber auf den Einbrecher aufmerksam, der daraufhin unverrichteter Dinge fluchtartig das Wohnhaus verließ.

Aufgrund der guten Täterbeschreibung und der umgehend eingeleiteten Fahndung konnte der 27-Jährige in unmittelbarer Tatortnähe festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene Mann wurde zur Wache gebracht. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen konnte er die Dienststelle wieder verlassen.

(ppk)

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Ubstadt-Weiher/Bad Schönborn | Unbekannter beschädigt mehrere geparkte Fahrzeuge

03.05.2021 | An zunächst neun geparkten Fahrzeugen hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag …

Ubstadt | Erfolgreiche Tierrettung an einem Naturweiher

30.04.2021 | Die Meldung eines aufmerksamen Spaziergängers rief gestern Feuerwehr, Tierrettung und das örtliche Ordnungsamt …

EIN KOMMENTAR

  1. Besser sofort dem Haftrichter vorführen und einsperren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.