BRUCHSAL | Flugtaxi-Pioniere von Volocopter greifen zum Spaten


Filmbericht | Die Firma Volocopter in Bruchsal hat große Visionen. Und um diese umzusetzen braucht es Platz. Für einen neuen Voloport inklusive Hangar fand jetzt auf dem Bruchsaler Flugplatz der Spatenstich statt.

06.05.2022 | Unter dem Motto „we bring urban air mobility to life“ wollen die Flugtaxi-Pioniere von Volocopter die Mobilität in den Städten verändern. Ein großer Meilenstein auf diesem Weg ist die Zulassung des Volocity durch die Luftaufsichtsbehörde, an der ambitioniert gearbeitet wird. Denn 2024 soll der Volocity bereits bei den olympischen Spielen in Paris zum Einsatz kommen.

Auf dem Bruchsaler Flugplatz entsteht deshalb jetzt ein neuer Hangar als Wartungs- und Lagerhalle. Außerdem sollen auf dem Gelände Testflüge stattfinden sowie Lande- und Passagierprozesse erprobt werden.

Damit alle 11 Standorte der Firma Volocopter in Zukunft einmal hier zusammengeführt werden können, wird in den nächsten Jahren ein zweistelliger Millionenbetrag in den neuen Volo-Campus investiert.

[/toggle]

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Krise statt Daumen hoch: Bruchsaler Flugtaxi-Unternehmen kämpft ums Überleben

26.4.22 | Nicht wenige in Bruchsal und Umgebung waren in der Vergangenheit zu recht stolz …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner