Einbruch Diebstahl Einbrecher Raub Dieb
Foto: Symbolbild

Philippsburg | Zeugen verhindern Einbruch in Tankstelle

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

30.03.2020 | Zwei aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass zwei bislang unbekannte Täter in der Nacht zum heutigen Montag bei einem Einbruchsversuch in eine Tankstelle in Philippsburg scheiterten.

Kurz nach 00:30 Uhr versuchten die Diebe mithilfe eines Schraubenziehers die Eingangstür zum Verkaufsraum einer Tankstelle in der Söternstraße gewaltsam zu öffnen. Beim Erkennen des alarmierten Streifenwagens flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Goldwäscherstraße.

Bei den flüchtigen soll es sich um zwei männliche Personen gehandelt haben, circa 20 bis 30 Jahre alt, 170 – 180 cm groß, schlank und dunkel bekleidet sowie maskiert. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit allen zur Verfügung stehenden Kräfte sowie Unterstützung durch den Polizeihubschrauber fehlt von den Tätern bislang jede Spur.

Der bei dem versuchten Einbruch angerichtete Sachschaden beläuft sich auf circa 1 000 Euro.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich beim Polizeirevier Philippsburg unter 07256-932933 zu melden.

Siehe auch

ss_647666533 Überholmanöver überholen Auto Unfall

ZEUGEN GESUCHT! | Unbekannter beschädigte Pkw durch Fußtritt

20.05.2020 | Ein 25-Jähriger teilte am Dienstag kurz vor 01.00 Uhr der Polizei mit, dass …