video
 

Bruchsal | Was macht Gold so begehrenswert?

Bereits 13 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!


Filmbeitrag | Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau, spricht über das neue Goldkonto

31.07.2020 | Vor einigen Wochen mangelte es uns an Klopapier, Mehl oder Backhefe – heute ist die Nachfrage nach Gold vorherrschend. Doch keine Sorge, restlos aufgebraucht ist der Goldvorrat natürlich nicht. Eine Vorlaufzeit von ein bis zwei Wochen sollte man der Bank jedoch geben, wenn man in den neusten Goldsparplan investieren will.

Um mehr über die aktuellen Preise und Investitionsmöglichkeiten zu erfahren, haben wir Norbert Grießhaber, den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Kraichgau, zu uns ins Studio eingeladen. Gemeinsam mit Ulrich Konrad spricht er darüber, wo und wie zu Krisenzeit das Geld angelegt werden kann.

„Der Ausblick für den Goldpreis ist auf jeden Fall sehr optimistisch!“, erklärt Norbert Grießhaber und fügt hinzu, dass Gold in physischer Form am besten als Barren zu erwerben ist. Und wer sich ein Kilogramm Gold im Wert von 51.000€ nicht leisten kann, der könnte sich mit dem neusten Goldkonto befassen und sein eigenes Vermögen ansparen. Mit einer monatlichen Einzahlung von beispielsweise 50€ kann hier mit dem sogenannten Goldsparplan in Goldanteile mit Lieferanspruch investiert werden. Dieser Sparplan ist ebenso mit Silber, Platin und Palladium möglich.

Was Dagobert Duck und Fort Knox mit den steigenden Goldpreisen auf sich haben, klärt Norbert Grießhaber in diesem Interview auf.

 

Siehe auch

VORERST KEIN WALDKINDERGARTEN | Offener Brief der Eltern des geplanten Waldkindergartens in Waghäusel

Waghäusel, 12.8.2020 | Die Eltern des geplanten Waldkindergartens im Nordosten von Wiesental haben einen offenen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.