Kinderpass Bretten
Foto: Stadt Bretten
Landfunker RegioPortal | 04 - REGION | Kraichgau | Bretten | Brettener Kinderpass ab jetzt abholbereit

Brettener Kinderpass ab jetzt abholbereit

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

Bretten | 24.01.2020 | Der Brettener Kinder- und Landesfamilienpass 2020 kann ab sofort im Bürgerservice der Stadt Bretten beantragt werden.

Foto: Stadt Bretten

Der Brettener Kinderpass soll es ermöglichen, dass Brettener Kinder am gesellschaftlichen Leben aktiv teilnehmen und die vielfältigen Erziehungs-, Betreuungs-, Bildungs-, Freizeit- und Kulturangebote in Anspruch nehmen können. So gibt es für insgesamt zwei Kurse der VHS Bretten einen Gutschein von 50 Prozent. Dies gilt ebenfalls für die Ferienbetreuung der Stadt Bretten (vier Wochen), die Bäderwelt Bretten (zehn ermäßigte Eintritte) und den Tierpark inklusive Begleitperson (je zwei ermäßigte Eintritte). Weitere Ermäßigungen werden für das Brettener Melanchthonhaus, die AWO Stadtranderholung sowie das Ferienprogramm der Stadt Bretten gewährt.

Den Brettener Kinderpass können Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe, Wohngeld, Leistungen nach dem AsylbLG oder Kinderzuschlag nach dem BKGG erhalten, ebenso wie Kinder aus Familien mit mindestens drei Kindern, Kinder von Alleinerziehenden oder Kinder aus Familien mit einem schwerbehinderten Kind.

Weitere Informationen über die Anspruchsvoraussetzungen erhalten Sie beim Bürgerservice der Stadt Bretten oder im Internet unter www.bretten.de/familien-soziales-bildung//kinderpass. Dort können Sie auch ein Antragsformular herunterladen.

Mit dem einkommensunabhängigen Landesfamilienpass und der dazu gehörigen Gutscheinkarte können Familien, die ihren ständigen Wohnsitz in Baden-Württemberg haben, also auch ausländische Familien, derzeit insgesamt 20 mal im Jahr unentgeltlich oder zu einem ermäßigten Eintritt die staatlichen Schlösser, Gärten und Museen sowie weitere Sehenswürdigkeiten im Umkreis besuchen.

Seit 2019 können neben einem Erwachsenen, der berechtigt ist den Landesfamilienpass zu beantragen, bis zu vier weitere Bezugspersonen des Kindes/der Kinder in den Pass eingetragen werden. Von den eingetragenen Personen können bei Ausflügen zwei Erwachsene zusammen mit den Kindern die Vergünstigung des Landesfamilienpasses in Anspruch nehmen.

Die Gutscheine sind beim Besuch der jeweiligen Einrichtung zusammen mit dem Landesfamilienpass vorzulegen. Sie gelten nur für die im Landesfamilienpass aufgeführten Personen.

Einen Landesfamilienpass können folgende Personen erhalten:

– Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern (dies können auch Pflege- oder Adoptivkinder sein), die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben.
– Alleinerziehende, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.
– Familien, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden schwer behinderten Kind mit mindestens 50 v. H. Erwerbsminderung in häuslicher Gemeinschaft leben
– Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind, die mit ein oder zwei kindergeldberechtigenden Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben.
– Familien, die Leistungen aus dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

Weitere Informationen zum Landesfamilienpass sowie eine Liste aller teilnehmenden Einrichtungen und Attraktionen finden Sie unter: www.sm.baden-württemberg. de/ landesfamilienpass

Die Brettener Kinder- und Landesfamilienpässe 2020 erhalten Sie ab sofort im Bürgerservice Bretten sowie in den Ortsverwaltungen.

Pressemeldung Stadt Bretten

 

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

_

Anzeige

zeitschrift_290x290px

_

Siehe auch

Ausflug Kindertagesgruppe TEV Bruchsal

In der Modellkommune Bruchsal werden weiterhin Brücken gebaut

Bruchsal | 07.01.2020 | Tageselternverein Bruchsal erleichtert auch 2020 den Kita-Einstieg. „Manche Familien haben Ängste, …

Waghäusel | Kinderaugen zum Leuchten bringen

 60-sec-Video | Mit der Wunschzettelaktion Herzenswünsche erfüllen 28.11.2019 | Schenken und beschenkt werden: Das ist …