fbpx
Symbolbild

WEINGARTEN | Alkoholisierter Fahrer einer Sattelzugmaschine verursacht Verkehrsunfall

Lass das deine Freunde wissen!

28.11.2022 | 36-jähriger verursachte am Sonntag mit 1,5 Promille einen Unfall

Ein 36-jähriger Fahrer einer Sattelzugmaschine verursachte am Sonntag gegen 02:50 Uhr auf der Bundesautobahn 5, Höhe Weingarten, einen Verkehrsunfall. Bei einem im Anschluss durchgeführten Alkoholtest hatte der Mann etwa 1,5 Promille intus.

Zwischen den Anschlussstellen Bruchsal und Karlsruhe-Nord sollte ein Pannenfahrzeug gerade ordnungsgemäß abgesichert von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der 36-Jährige kam beim Passieren der Gefahrenstelle nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der geöffneten Tür des Pannenfahrzeugs.

Durch herumfliegende Teile wurde der 26-jährige Fahrer des Pannenfahrzeugs im Anschluss leicht verletzt.

Der 36-Jährige setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Er konnte schließlich im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen auf der A5, Höhe Karlsruhe-Mitte, gestoppt werden.

Der durch den Unfall entstandene Sachschaden umfasst mehrere tausend Euro. Der Führerschein des 36-Jährigen wurde einbehalten.

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den