fbpx
symbolbild-helikopter-rettungshubschrauber
Foto: Symbolbild Landfunkerarchiv

DETTENHEIM | 23-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Lass das deine Freunde wissen!

16.3.2022 | Ein 23 Jahre alter Kranwagenführer wurde am Mittwochmorgen bei einem Arbeitsunfall in der Dettenheimer Straße in Liedolsheim schwer verletzt.

Der Verletzte musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Der 23-Jährige war gegen 09:00 Uhr damit beschäftigt einen mobilen Arbeitskran zum Abtransport bereit zu machen. Hierfür musste er mithilfe einer Fernbedienung ein Teil des Krans aufstellen und ausklappen.

Nach bisherigem Sachstand kam der junge Mann vermutlich zu nah an die dortige Oberleitung. In der Folge kam es zu einem Lichtbogen, wodurch der 23-Jährige schwer verletzt wurde.

Durch den Lichtbogen wurde die Stromleitung beschädigt, weshalb die Stromversorgung für den Bereich „Alt Dettenheim“ den Baggersee „Gießen“ sowie für die „Insel Rott“ für ca. 2-3 Stunden unterbrochen wurde.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den