fbpx
Baum Ahorn Natur grün Bäume
Symbolbild

ZEUGEN GESUCHT | Baum vorsätzlich beschädigt

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

05.08.2020 | Bad Schönborn | Einen Sachschaden von mehreren tausend Euro verursachte ein bislang unbekannter Täter, indem er an einem in Bad Schönborn-Mingolsheim gepflanzten Ahornbaum Wintersalz streute und den Baumstamm ansägte.

Entlang der Ahornstraße in Mingolsheim stehen mehrere Ahornbäume. Am Dienstagvormittag wurden dort Schnittarbeiten an den unter den Bäumen befindlichen Pflanzen durchgeführt. Dabei bemerkte ein Gärtner der Gemeinde, dass unter einem der Ahornbäume größere Mengen Winterstreusalz verteilt wurde. Zudem wies der Baumstamm einen mehrere Zentimeter tiefen Schnitt auf, der um den gesamten Stamm herum verlief. Dieser wird voraussichtlich zum langsamen Absterben des Baumes führen. Falls der Baum entfernt und neu gepflanzt werden muss, beläuft sich der Schaden auf mindestens 10.000 Euro.

Beamte des Polizeireviers Bad Schönborn haben die Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung aufgenommen und bitten mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter 07253/80260 zu melden.

(ppk)

Siehe auch

Östringen Luftbild

ÖSTRINGEN | Kriminalitäts- und Verkehrslagebericht 2019

25.09.2020 | In Östringen hat die Polizei im vorigen Jahr in 473 Fällen wegen des …

ZEUGEN GESUCHT | Nachbarin verhindert Wohnungseinbruch

25.09.2020 | Bretten | In der Brettener Friedrichstraße hat am Donnerstag gegen 20.55 Uhr eine 39 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.