fbpx
Polizei im Einsatz
Symbolbild Landfunker-Archiv

BRUCHSAL | Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Lass das deine Freunde wissen!

31.10.2022 | Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignete sich am Sonntagmittag in Bruchsal. Einer der Unfallbeteiligten setzte seine Fahrt danach unbeirrt fort und konnte erst mehrere Kilometer weiter von der Polizei gestoppt werden.

Auf der zweispurigen B3 fuhren die beiden Unfallbeteiligten gegen 12.25 Uhr an der Kreuzung zur B 35 nebeneinander an, als die dortige Ampel auf grün schaltete. In Richtung Untergrombach fahrend stießen die beiden Fahrzeuge dann hinter der Kreuzung seitlich zusammen. An dieser Stelle werden die beiden Fahrbahnen zu einer zusammengeführt. Der 39-jährige Fahrer eines roten Audi fuhr nach dem Zusammenstoß weiter, während der zweite Unfallbeteiligte, ein 56-jähriger Fahrer eines braunen BMW, die Polizei verständigte und hinterherfuhr. Auf Höhe des Grötzinger Baggersees hielt eine Streifenbesatzung den Flüchtenden schließlich an. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro beziffert.

Während der 39-Jährige wegen seines unerlaubten Entfernens vom Unfallort nun in jedem Fall mit einer Strafanzeige rechnen muss, bedarf die Klärung des Unfallablaufs an der Fahrbahnzusammenführung noch weiterer Ermittlungen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 96718-0 beim Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt zu melden.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den