Unfall Helmsheim Mergelgrube
Foto: A. Klewer
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Blaulicht-News | Update: Alkoholisierter Pkw-Fahrer überrollt mehrere Kreisel

Update: Alkoholisierter Pkw-Fahrer überrollt mehrere Kreisel

Bereits 1 x geteilt!
Bitte teile diesen Artikel auch. Danke!

Helmsheim | 13.01.2020 | Am Samstagabend kam es auf der Bundesstraße 35 zwischen Heidelsheim und Helmsheim zu einem Verkehrsunfall. Sowohl der alleinbeteiligte Fahrer als auch dessen Beifahrer wurden dabei verletzt.

Gegen 20:50 Uhr befuhr ein 26-jähriger Seat-Fahrer die B 35 in südliche Richtung. Auf Höhe der Einmündung “Mergelgrube” nahm der Fahrer den Rechtsabbiegestreifen und überfuhr vermutlich alkoholbedingt mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit eine Verkehrsinsel sowie ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen. Anschließend setzte der 26-Jährige seine Fahrt fort, überfuhr die nächste Verkehrsinsel und prallte dann mit der vorderen rechten Fahrzeugseite gegen einen Laternenmast, an dem er letztlich zum Stehen kam. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellten die Beamten einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab sowohl bei dem 26-jährigen Fahrer als auch bei dessen 37 Jahre alten Beifahrer einen Wert von knapp zwei Promille.

Durch den Aufprall erlitt der Fahrer einen Bluterguss am Hals und der Beifahrer einen Bruch der rechten Hand. Er war nicht angeschnallt und wurde deshalb zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Pressemeldung Polizeipräsidium Karlsruhe

Wir berichteten am 11.01.2020:

Einen Verkehrsunfall wegen zu hoher Geschwindigkeit verursachte der Fahrer eines Seat am Samstagabend auf der B35 bei Bruchsal. Der Einbiegebereich in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mergelgrube glich dabei einem Trümmerfeld.

Gegen 21 Uhr, so die Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes der Polizei Karlsruhe, befuhr der Fahrer eines Seat die B35 zwischen Heidelsheim und Helmsheim bei Bruchsal.

Beim Industriegebiet zur Mergelgrube am Ortseingang Helmsheim wollte der Fahrer rechts abbiegen. Hierbei nahm er die Kurve mit offenbar zu hoher Geschwindigkeit.

In der Folge flog der Seat über die Verkehrsinsel, riss ein Verkehrsschild um, schleuderte über den kompletten Kreuzungsbereich und landete auf der anderen Seite frontal auf einer Laterne welche ebenfalls nachgab. Doch damit nicht genug: Der Tank des Fahrzeuges wurde beschädigt und Betriebsstoffe verteilten sich auf der Kreuzung.

Unfall Helmsheim Mergelgrube

Der Fahrer wurde verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Nassreinigung der Fahrbahn und eine Bergung des Unfallwracks war notwendig.

Die Unfallursache ist laut Polizei überhöhte Geschwindigkeit. Ob noch weitere Gründe verantwortlich sind, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Bereits 1 x geteilt!
Bitte teile diesen Artikel auch. Danke!

Siehe auch

Unfall Bad Schönborn

Update: 22-jährige Frau verletzt sich leicht bei Verkehrsunfall

Bad Schönborn | 24.01.2020 | Leichte Verletzungen zog sich eine 22-jährige Renault-Fahrerin am Donnerstag bei …

symbolbild-helikopter-rettungshubschrauber

Update: 51-jähriger Arbeiter nach Sturz von Hallendach in Philippsburg im Krankenhaus verstorben

Philippsburg | 24.01.2020 | Wie bereits berichtet stürzten am Donnerstagnachmittag zwei 50 und 51 Jahre …