Polizei im Einsatz
Symbolbild Landfunker-Archiv

Stutensee | Polizei beendet Familienfeier mit 49 Personen

Bereits 172 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!

08.02.2021 | Nach einem Hinweis beendeten Polizeibeamte am Freitagabend eine Familienfeier in Blankenloch. Insgesamt trafen die Polizisten 49 Personen an, die aus etlichen verschiedenen Haushalten, zum Teil auch überregional kamen.

Die Information zur Feier gelangte anonym über die sozialen Medien zur Polizei. Bei der Überprüfung des Anwesens gegen 22.10 Uhr hielten sich Menschen dicht gedrängt in einer Gartenlaube und in verschiedenen Zimmern auf, teilweise wurde gemeinsam getanzt. Mindestabstände wurden dabei nicht eingehalten, auch wurden keine Mund-Nasen-Bedeckungen getragen.

Die Räumlichkeiten waren mit Geburtstagsutensilien geschmückt. Mehrere Anwesende waren stark alkoholisiert. In Gesprächen mit den Polizeikräften wurde unter anderem die aktuelle Infektionslage geleugnet oder die Feier zur Informationsveranstaltung zum Schutz vor Betrugsdelikten erklärt. Ein Gast wurde aufgrund eines bestehenden Haftbefehls festgenommen. Unter den Feiernden befanden sich zehn Kinder im Alter von unter 14 Jahren.

Die Polizei beendete schließlich die Party und erteilte Platzverweise. Insgesamt wurden 41 Verstöße gegen die Corona-Verordnung zur Anzeige gebracht.

(ppk)

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Polizei Blaulicht Verbrechen

Stutensee | 17-Jähriger mit Betäubungsmittel erwischt

09.04.2021 | Im Rahmen von kriminalpolizeilichen Ermittlungen geriet ein 17-Jähriger ins Visier der Beamten. Bei …

Stutensee | Schnelltests in der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee

18.03.2021 | Ehrenamtliche und Mitarbeitende der Stadt Stutensee zeigen Fingerspitzengefühl in der Jugendeinrichtung Schloss Stutensee …

EIN KOMMENTAR

  1. Brave Petz-Bürger haben eine Urkunde verdient!!! BRAVO!!! Mit solchen Nachbarn braucht man keine Feinde! Menschen ohne eigene Freunde und einfach nur pfui!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.