fbpx
Symbolbild_Einbruch-Einbrecher-Bedrohung-Gewalt_SS149341616
Symbolbild: Landfunkerarchiv

KARLSDORF-NEUTHARD | Polizei sucht Zeugen nach zwei Firmeneinbrüchen

Bereit 4 x geteilt!

25.11.2022 | Bislang unbekannte Täter sind am frühen Freitagmorgen in zwei Firmen in Karlsdorf-Neuthard eingebrochen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen verschafften sich Unbekannte im Zeitraum zwischen 01:30 Uhr und 02:30 Uhr gewaltsam Zutritt auf das Gelände einer Lackiererei in der Neuwiesenstraße.

Über ein aufgehebeltes Fenster gelangten die Täter in ein Büro und durchwühlten verschiedene Räumlichkeiten.

Was den Einbrechern dabei an Wertsachen in die Hände fiel, ist vor Abschluss der noch andauernden Spurensicherung durch Kriminaltechniker nicht festzustellen.

Ebenfalls gegen zirka 02.30 Uhr gelangten unbekannte Eindringlinge über ein gewaltsam geöffnetes Eingangstor auf das Gelände eines Kieswerks in der Lußhardtstraße. Auch hier hebelten die Einbrecher ein Fenster zum Bürogebäude auf, um in den Innenraum zu gelangen. Dort entwendeten die Diebe verschiedene Werbeartikel sowie Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 90 Euro geschätzt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch mit dem Polizeirevier Bruchsal unter der Nummer 07251/7260 in Verbindung zu setzen.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den