fbpx
Symbolbild (©envato elements)

UKRAINE-HILFE | Ministerium richtet Hotline für Geflüchtete aus der Ukraine ein

Bereit 4 x geteilt!

25.3.2022 | Das Ministerium der Justiz und für Migration hat eine Hotline für Flüchtende aus der Ukraine eingerichtet. Mit der Hotline will das Land den Menschen eine schnelle und unbürokratische Unterstützung anbieten.

Neben dem Informationsangebot auf der Webseite des Ministeriums, insbesondere mit wichtigen Fragen zu Flüchtenden aus der Ukraine hat das Ministerium der Justiz und für Migration auch eine telefonische Hotline eingerichtet. Diese ist mit russisch und ukrainisch sprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt und unter der Nummer 0800 70 22 500 erreichbar.

Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges sagte: „Die überwältigende Hilfsbereitschaft der Menschen in Baden-Württemberg für die Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine, die wir in den vergangenen Wochen erfahren, ist beeindruckend. Wir wollen möglichst umfassend Informationen bereitstellen, mit unserem Informationsangebot auf der Homepage, aber auch mit einer Hotline für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Baden-Württemberg.“

Inzwischen rund 8.100 Flüchtende in Baden-Württemberg

Seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine sind inzwischen rund 8.100 Flüchtende aus der Ukraine in den Erstaufnahmeeinrichtungen Baden-Württembergs angekommen, so die Ministerin.

Die vom Ministerium der Justiz und für Migration eingerichtete Hotline ist mit russisch und ukrainisch sprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besetzt und werktäglich zwischen 8:30 und 17 Uhr telefonisch unter folgender kostenlosen Rufnummer erreichbar: 0800 70 22 500.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.