LANDKREIS | DRK-Kreisverband Karlsruhe e. V. startet Mitgliederwerbung

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

08.07.2020 | Die Corona-Krise hat unsere Gesellschaft auf eine harte Probe gestellt. Gemeinnützige Organisationen, wie das DRK, sind bei dieser Situation auf besondere Weise gefordert – entweder sind wir selbst im Hilfseinsatz zur Eindämmung der Pandemie oder wie viele andere Gesellschaftsbereiche durch die Einschränkungen des Alltags betroffen.

Doch diese wichtige Arbeit ist nur mit Unterstützung von Spenderinnen und Spendern möglich. Das DRK appelliert an die Bevölkerung das Informationsangebot über gemeinnützige Anliegen wie bisher weiter zu nutzen und sie so zu unterstützen. Die Mitgliederwerbung hilft dabei, dass die gerade jetzt so wichtigen Projekte für Menschen in Not weiter bestehen können. Die Bevölkerung kann mit ihrem Beitrag helfen die Gesellschaft wieder ein Stück zurück in die „alte Normalität“ zu bringen und damit die Welt ein Stück besser zu machen.

Mit einer DRK Mitgliedschaft verhilft man dem Roten Kreuz zu den wichtigsten Voraussetzungen, um die gemeinnützige Arbeit auch in Zukunft qualifiziert ausüben zu können. Durch den regelmäßigen Förderbeitrag unterstützt man die Erfüllung der vielfältigen sozialen Aufgaben. Ohne finanzielle Mithilfe wäre die Verwirklichung der Rot-Kreuz-Idee nicht denkbar.

Das DRK benötigt für folgende Bereiche dringende und dauerhafte Unterstützung:

  • Bereich der Jugendarbeit und beim Schulsanitätsdienst
  • Bereich der Sozialarbeit
  • Ausbildung in Erster Hilfe
  • Durchführung von Blutspendeaktionen
  • Sanitätsdienste bei Veranstaltungen
  • Auslandshilfe
  • Katastrophenhilfe
  • Helfer vor Ort/Notfallhilfen

Alle Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes im Stadt- und Landkreis Karlsruhe können den DRK-Flugdienst mit seinen weltweiten Leistungen in Anspruch nehmen, aber auch den Rückholdienst auf dem Landweg. Das Rote Kreuz bittet die Bevölkerung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Verständnis für ihre sicherlich nicht immer einfache Tätigkeit entgegenzubringen.

Das Werbe-Team ist an der Kleidung mit dem Emblem des Deutschen Roten Kreuzes erkennbar und kann sich durch einen Ausweis legitimieren! Es werden die aktuellen Vorschriften und Hygienemaßnahmen eingehalten.

Bei Unsicherheiten über die DRK Zugehörigkeit können Sie gerne die DRK-Mitgliederabteilung unter mitglieder@drk-karlsruhe.de oder unter den Rufnummern: 07251/ 922 162 & 07251/ 922 160 kontaktieren.

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Lass das deine Freunde wissen!
Hier teilen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Windpark Windrad Erneuerbare Energien

Neuer Verein „Windradfreies Kraichtal“ | Bürgerinitiative gegen Kraichtaler Windräder jetzt als Verein organisiert

19.01.21 | Ein altes Jahr ging, ein neues Jahr kam. Themen gingen und Themen blieben. …

Konvoi der Hoffnung e. V. | Sachspendensammelaktion für bedürftige Menschen am 5. Februar

15.01.21 | Der Verein Konvoi der Hoffnung aus Oberhausen-Rheinhausen startet einen Spendenaufruf für bedürftige Menschen. …