fbpx
Foto: Provinz-Tour

KONZERT | Nena kommt 2023 nach Bruchsal. Ablehnung und Kritik nach Bekanntgabe.

Bereit 467 x geteilt!

23.12.2022 | Im kommenden Jahr fliegen Nenas „99 Luftballons“ seit 40 Jahren um die Welt. Und in diesem Jahr tritt Nena auf ihrer Open Air Tour  „Wir gehören zusammen“ am Donnerstag, 08. Juni , um 20 Uhr auch in Bruchsal im Schlossgarten auf, meldet der Konzertveranstalter Provinztour.

Nena selbst sagt: „Solange ich auf der Bühne stehe, wird es kein Nena-Konzert ohne die Luftballons geben. Ich liebe dieses Lied. Wir reisen seit 40 Jahren gemeinsam um die Welt und haben schon viel miteinander erlebt. Nur über eine Zeile bin ich schon früher immer wieder gestolpert. Und irgendwann bei einem Konzert passierte es wie von selbst. Es waren nur zwei kleine Worte, die es brauchte. Seitdem singe ich:, Ich seh die Welt noch nicht in Trümmern liegen.‘ – Es liegt in unserer Hand. Ich glaube an uns Menschen und vertraue darauf, dass wir alle tief in unseren Herzen wissen: Wir gehören zusammen.“

Der Vorverkauf für das Nena-Konzert in Bruchsal habe soeben begonnen; Karten gibt es unter anderem online auf www.provinztour.de und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen

Update | Nena stösst in sozialen Netzwerken auf heftige Ablehnung

Nach Bekanntgabe der geplanten Open-Air-Veranstaltung in Bruchsal wurde in Facebook heftige Kritik und Ablehnung gegenüber der Sängerin geäußert. Nena hatte ihre Wertschätzung für die „Querdenken“-Bewegung mehrfach und unmissverständlich ausgedrückt. Ein Konzert in Berlin wurde vom Veranstalter vorzeitig wegen Nicht-Einhaltung der Coronaregeln abgebrochen. Außerdem sorgte sie mit ihrer Teilnahme an einer Party der radikalen Corona-Leugner als auch Anhänger der berühmt-berüchtigten Qanon-Verschwörung am Katzenbachsee im Landkreis Heilbronn für negative Schlagzeilen.

Bei dieser Veranstaltung wurde Nena als Star des Abends heiß begrüßt. Der Veranstalter erklärte in einem Video, dass sie nicht zum Auftritt, sondern zur Feier der neuen Welt gekommen war. Ebenfalls anwesend war der bekannte Querdenker Bodo Schiffmann, ein Arzt aus Sinsheim im Rhein-Neckar-Kreis, der schon länger mit Verschwörungstheorien bezüglich der Coronavirus-Pandemie aufgefallen ist.

 

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den

7 Feedback

  1. Eine gute Sängerin mit Erfolg, den man nicht missachten sollte, Ehre wem Ehre gebührt. Aber gerade durch diesen Erfolg hat sie sich eine Vorbildfunktion geschaffen. Diese als Coronagegnerin mit Gefolge zu demonstrieren fand ich mehr als schädlich. Zum Glück können wir diese Epidemie wegen der Immunität- sprich Impfungen- zum größten Teil etwas gelassener sehen. Aber zum Zeitpunkt der Hochkonjunktur war Nena Diejenige, die zum Boykott staatlich überdachter Maßnahmen aufgerufen hat. Hierbei sollte man nicht außer Acht lassen, dass es dabei um Menschenleben ging, viele Menschen haben dadurch ihre Angehörigen verloren. Für mich ist Nena eine Rebellin der Demokratie.
    Wir Deutschen sind aus der Geschichte heraus offen und tolerant geworden, manchmal aber vielleicht zu großzügig und leichtfertig, eventuell auch unüberlegt. Die Demokratie zu bewahren heisst offen zu sein und nachzudenken was „gut und böse“ ist. Aber das heisst auch für die „Führung“ nachzudenken, ob man so einer Gegnerin die Gelegenheit geben sollte sich in einer Stadt wie Bruchsal zu präsentieren. Hier einen Akzent zu schaffen die Dame auszuladen, gäbe einen scharfsinnigen Blick auf zukünftige Aktivitäten.

  2. Hoffe dass das Nena Konzert wg mangelnder Nachfrage abgesagt wird… Diese Dame geht Mal gar nicht

    • Sehr geehrter Herr MK,

      warum geht Nena gar nicht.
      Erläutern Sie mir das mal.
      Ich habe damals als die 99 Luftballons gesendet wurden, gerade bei der Bundeswehr gedient.
      Ich fande dieses Lied damals sehr treffend.
      Ich hätte damals auf meine Verwandschaft im Osten schießen müssen und habe danach den
      Kriegsdienst verweigert.
      Es ist doch wohl so,das Nena nicht nach der Grünsozialistischen Pfeife bei Corona getanzt hat.

    • ich hoffe es auch, aber ich denke die übergrosse Zahl wird sich eher an der Sängerin erfreuen und nicht darüber nachdenken was im Hintergrund war

  3. Den Nickname des Beitrags vom 25.12.22 finde ich bemerkenswert. Das kann man sich ja nicht ausdenken….

    Was die anschließend aufgezählten Namen damit zu tun haben sollen, erschließt sich mir allerdings nicht.

  4. Nena ist eine Heldin!!! Genauso wie Bodo Schiffmann, Michael Ballweg und viele Andere Querdenker, die erkannt haben, dass wir belogen und betrogen werden.

    • in meinen Augen ist das ein Kommentar, der einfach so dahin geschrieben ist ohne nachzudenken.
      Das allerwenigste was man hier tun könnte 🙂 zu googlen was man unter dem Begriff „Held“ oder „Heldin“ vesteht.