Die Lockerungen zu Weihnachten oder “Flatten the curve!”

Bereits 32 x geteilt!
Bitte hilf uns mit einer Empfehlung, den Beitrag weiter zu geben. Danke!

Immer sonntags nehmen wir uns die Zeit, die vielen Zahlen, die wir täglich von den Angaben des Landkreis Karlsruhe übernehmen, in Daten-Grafiken umzusetzen und so vielleicht auch neue Blickwinkel zu bekommen.

Jetzt haben wir die Bescherung!

In unserer heutigen Grafik sind die zeitlichen Abläufe im Landkreis Karlsruhe erkennbar. Sie ähnelt allerdings weitgehend dem Gesamtverlauf in Deutschland.

Zugegeben, nun wird es spekulativ, denn niemand kann sagen, wie sich die Kurve wirklich entwickelt hätte.

Wenn man sich untenstehende Landfunker-Grafik “Die zweite Welle” anschaut, sieht man, dass die Politik (und die Gesellschaft) durch die Lockerungen über Weihnachten die Chance vergeben hat, den Verlauf der Kurve weiterhin steil nach unten fortzuführen (pinkfarbener Bereich). Tatsächlich aber knickt der Verlauf ab (grüner Bereich) und der Ausdruck “Flatten the curve!” bekommt eine neue Bedeutung: Das Abknicken beschert uns eine etwa 6 Wochen längere Zeit mit zu hohen Infektionswerten und mit erschreckenden Todesraten. Diese, so wissen wir mittlerweile, führte zu einem traurigen Rekord in Europa.

War es das wert? Und lernen wir etwas daraus?

(Klicken Sie die Grafik zur Vergrößerung bitte an!)

 

Die Landfunker-Sonntagsgrafik

Hier die Landfunker-Sonntagsgrafik, mit der wir seit April 2020 Woche für Woche immer sonntags die Entwicklung im Landkreis Karlsruhe darstellen:

 

Corona-Fallzahlen im Landkreis Karlsruhe - beste Übersicht Weitere Informationen zur Entwicklung der Infektionszahlen und viele andere Informationen bekommen Sie auf unserer täglich ab 8 Uhr aktualisierten Infoseite CORONA-INFO-AKTUELLE FALLZAHLEN

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

Samstagstabelle 17.4. | Die aktuellen Einzel-Inzidenzen der Orte im Landkreis Karlsruhe

17.4.2021 | Einzel-Inzidenzen für jeden Wohnort. Die Samstagstabelle bietet jedem Leser und jeder Leserin die …

Symbolbild-Corona-Test-Schnelltest-Abstrich-PoC

Bretten | Testangebote jetzt auch beim DRK Büchig und DRK Gölshausen

16.04.2021 | Die DRK Ortsvereine Büchig und Gölshausen steigen in die Bürgertestung ein und haben …

4 Feedback

  1. Testverhältnisse, falsch positiv und was noch alles verwendet wird, um Ergebnisse infrage zu stellen. Spekulation hin oder her, ist egal, wenn einen die Wirklichkeit überrollt. So, wie in Portugal, dort wird derweil nicht mehr spekuliert, weil die Realität wie ein Orkan über das Land hinweg fegt:

    “Experten indes sehen die Probleme vor allem in den Lockerungen (zu Weihnachten). „Portugal kann anderen Ländern als Warnung dienen, was passiert, wenn die Restriktionen zu früh gelockert werden“, sagt Pedro Simas, Virologe am Institut für molekulare Medizin der Universität Lissabon.”

    Ganzer Artikel:
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/coronakrise-portugal-zaehlt-weltweit-hoechste-todes-und-infektionsrate-und-wird-zur-warnung-fuer-andere-laender/26872176.html

  2. Nein, das war es nicht wert! Die Verantwortlichen hätten die A…backen zusammenkneifen müssen und konsequent handeln sollen. Jedem recht getan ist niemandem recht getan. Danke für diese Grafik!

    • Man könnte ebenso spekulieren, dass über die Feiertage auch weniger getestet wurde und daher die Kurve plötzlich so steil gefallen ist und im Neuen Jahr wieder “aufgefangen” wurde. Ein Teil der Test werden durch Hausärtzte gemacht, viele hatten geschlossen und die Zahl der Neuinfizierten zeigt ja nicht die tatsächliche Zahl an (Dunkelziffer und so) sondern nur die welche auch endeckt wurden. Eigentlich müsste m.M. immer noch die Zahl der Getesten in Relation stellen.

      • Landfunker-Redaktion

        Da haben Sie recht! Auch das ist eine mögliche Variante – deshalb die Kennzeichnung als Spekulation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.