Symbolbild Landfunker

BRUCHSAL | Fällungen erkrankter Bäume

Lass das deine Freunde wissen!

22.10.2021 | Aus Gründen der Verkehrssicherheit müssen in den nächsten zwei Monaten rund 42 Bäume in Bruchsal und den Ortsteilen gefällt werden. 

Deren Stand- und Bruchsicherheit ist zum größten Teil nicht mehr gegeben. Zurückzuführen ist dies in den meisten Fällen auf die anhaltende Trockenheit und Hitze der letzten drei Vorjahre und die damit verbundene Schwächung der Bäume.

Zu den größten Exemplaren zählen eine Trauerweide in der Felixstraße, eine Säulenpappel in der Hanfröste, ein Nussbaum bei der Sporthalle Bruchsal, eine Zypresse im Vorbereich Friedhof Bruchsal sowie ein Zuckerahorn an der Burgschule Obergrombach.

Die Fällungen erfolgen von Oktober bis November 2021. Als Ersatz für die entfernten Bäume werden rund 50 neue Bäume bestellt, die bis zum Frühjahr 2022 nachgepflanzt werden. Bei der Auswahl der Ersatz- und Neubäume werden überwiegend besonders trockenheitsresistente Arten und Sorten berücksichtigt.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

VIDEO | HOFA und Lebenshilfe – diese Partnerschaft klingt gut

Filmbeitrag | In Karlsdorf entwirft die Firma HOFA Akustikmodule, in Bruchsal bei der Lebenshilfe werden …

Theater Bühne Auftritt Theaterstück

DIE BLB | Wichtige Neuigkeiten für den Theaterbesuch

26.11.2021 | Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg besagt, dass für öffentliche Veranstaltungen, zu denen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.