Foto: Fürst-Stirum-Klinikum Bruchsal

BRUCHSAL-BRETTEN | RKH Kliniken bleiben bei bisheriger Besucherregelung

Bereit 13 x geteilt!

03.09.2021 | Ab kommendem Montag werden wieder tagesaktuelle COVID-19-Fallzahlen veröffentlicht.

In der aktuellen Corona-Verordnung Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen wurde die bisherige Beschränkung der Besucherzahl pro Tag aufgehoben. Gleichzeitig müssen alle Besucher weiterhin registriert und auf die 3-G-Regelung überprüft sowie die geltenden Hygiene- und Abstandregelungen eingehalten werden. Dies stellt insbesondere große Kliniken vor kaum zu lösende organisatorische Herausforderungen.

Checkpoints am Klinikeingang

Die erste Hürde sind die Checkpoints am Klinikeingang, an denen die persönlichen Daten aufgenommen und die 3-G-Regeln überprüft werden müssen. Durch das hohe Aufkommen an ambulanten Patienten und Besuchern wird es hier zu erheblichen Schlangen und Wartezeiten kommen. Die nächste Hürde sind die kleinen Aufzugskabinen. Die größte Herausforderung stellt dann insbesondere die Situation auf den Stationen dar. In den Zwei- und Drei-Bett-Zimmer und in den kleinen Aufenthaltsbereichen auf Station kann die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen nicht gewährleistet werden.

„Für uns hat die Sicherheit der Patienten absolute Priorität. Wir können deren Gesundheit nicht aufs Spiel setzen, indem wir eine Ansteckung riskieren, da wir den notwendigen Mindestabstand nicht einhalten können“, sagt Professor Dr. Jörg Martin, Geschäftsführer der RKH Kliniken. Vor diesem Hintergrund und der allgemein steigenden Infektionszahlen haben die RKH Kliniken beschlossen, ihre bisher geltende Besucherregelung beizubehalten.

Steigenden Infektionszahlen

Wie in den zurückliegenden beiden Pandemiewellen werden die RKH Kliniken auch in der nun gestarteten vierten Welle wieder tagesaktuelle Zahlen über die Anzahl der COVID-19-Patienten auf den COVID-Normalstationen und den Intensiv- und Überwachungsstationen veröffentlichen. Ab kommendem Montag können sich Bürgerinnen und Bürger somit ergänzend zu den allgemeinen Zahlen wie beispielsweise die Neuinfektionen in den jeweiligen Landkreisen über die aktuelle Lage in den RKH Kliniken informieren.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Bereit 13 x geteilt!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

BRUCHSAL | Startschuss für „InnovationsPartnerschaften“

19.10.2021 | Nachhaltige und erfolgreiche Verbindungen zwischen Mittelständlern und Start-ups sind das Ziel des Projekts …

trinkwasser

BRUCHSAL | Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten im Wasserwerk

19.10.2021 | Trinkwasserhärte in Bruchsal, Ober- und Untergrombach liegt entsprechend vorübergehend bei 13°dH. Aufgrund aktueller …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.