Stolz auf die Leistung von Bretten: das Team der Pressestelle v.l. Chris Sommer, Leiterin Susanne Maske und Nina Kraus

BRETTEN | Das Stadtradeln ist beendet

Bereits 6 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

21.07.2020 | Nach 21 Tagen ist das Stadtradeln in Bretten am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen. Am Samstag, 18. Juli, konnten noch bis 24 Uhr Kilometer für die Melanchthonstadt gesammelt werden und die Brettenerinnen und Brettener haben sich beim Endspurt mächtig ins Zeug gelegt.

Selbst am Freitag haben sich noch Radelnde angemeldet, um Bretten auf den letzten Metern zu unterstützen. So sind in den letzten 24 Stunden noch rund 15.000 Kilometer hinzugekommen und Bretten konnte das Vorjahresergebnis mit insgesamt 583 Radelnden und vorläufig 128.964 Kilometern sogar mehr als verdoppeln. “Wir hatten uns für 2020 viel vorgenommen, aber mit so einem hervorragenden Ergebnis haben wir nicht gerechnet”, äußert Susanne Maske, die Leiterin der Pressestelle, die mit ihrem Team für das Stadtradeln 2020 zuständig ist.

Das endgültige Ergebnis wird in ein paar Tagen feststehen, wenn auch die letzten nachgereichten Kilometer erfasst sind, denn manche Radelnde übermitteln ihre Kilometer nicht über die App bzw. online sondern ganz altmodisch per ausgedruckten Erfassungsbogen. “Ein Großteil der Teilnehmenden erfasst die gefahrenen Kilometer selbst, nur bei rund 5 % sind wir gefragt. Wir warten nun den 22. Juli ab, denn bis dahin können noch Kilometer nachgereicht werden und sobald diese von uns erfasst wurden, steht das Endergebnis fest“, informiert Nina Kraus, die vor allem für die Bewerbung der Aktion im Amtsblatt und auf Social Media zuständig war.

Verkehrsminister Winfried Hermann MdL (links) gratulierte Oberbürgermeister Martin Wolff und Bürgermeister Michael Nöltner zum hervorragenden Abschneiden von Bretten beim diesjährigen Stadtradeln.

Oberbürgermeister Martin Wolff zeigte sich sichtlich zufrieden mit dem Verlauf der Aktion und beglückwünschte das Team zu seinem Erfolg:” Man spürt die Begeisterung und den Zuspruch, den die Aktion innerhalb der Bevölkerung hat. Ich bin wirklich stolz auf die Brettenerinnen und Brettener”. Auch Verkehrsminister Winfried Hermann gratulierte zur hervorragenden Leistung, als er Bretten am vergangenen Freitag besuchte: „Ich freue mich, dass Bretten nun schon zum zweiten Mal am STADTRADELN teilnimmt und damit ein deutliches Zeichen für eine klimafreundliche Mobilität setzt. Es ist fantastisch zu sehen, wie diese Aktion zehntausende Menschen in Baden-Württemberg jedes Jahr aufs Neue motiviert und ich kann Bret-ten zum großen Erfolg 2020 nur gratulieren. Nicht viele Kommunen schaffen es, ihr Vorjahresergebnis quasi zu verdoppeln.“

Sie wollen mehr über den Besuch des Verkehrsministers Winfried Hermann in Bretten erfahren? Dann schauen Sie doch mal bei diesem Beitrag rein:

GEMEINDE | Verkehrsminister Winfried Hermann MdL besucht Bretten

Haben Sie Tipps?
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Bereits 6 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

symbolbild-schnell-polizei-verfolgung

Bretten | Spezialkräfte der Polizei aufgrund Bedrohungslage im Einsatz – UPDATE

Nach SEK-Einsatz am Montag: Bedrohungslage bestätigte sich nicht 15.01.2021 | Nach dem Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos …

Volksbank Bruchsal-Bretten | Fotokalender sammelt Spenden 

15.01.2021 | Der jährliche Fotokalender der regionalen Genossenschaftsbank ist nicht nur ein besonderer Blickfang in …