Landfunker RegioPortal / 00 - STARTSEITE / Östringen/Tiefenbach | Weitere Fördermittel für den Ausbau des lokalen Breitbandnetzes bewilligt
Foto: Braunecker

Östringen/Tiefenbach | Weitere Fördermittel für den Ausbau des lokalen Breitbandnetzes bewilligt


Meldung | Tiefenbach wird an regionale Gasversorgung angeschlossen

Erfreuliche Nachrichten gab es jetzt in Stuttgart für den Landkreis Karlsruhe sowie eine Reihe kreisangehöriger Städte und Gemeinden hinsichtlich der Förderung des Breitbandausbaus in der Region.

Für diverse Maßnahmen zur Erweiterung des Glasfasernetzes im Kreisgebiet konnte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel bei einer Veranstaltung des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration aus den Händen von Digitalisierungsminister Thomas Strobl Zuschussbescheide mit einem Gesamtbetrag von 1,16 Millionen Euro entgegen nehmen. Ein großer Teil des Gelds, nämlich 349.100 Euro, fließt nach Östringen, wo die Landesmittel für den Ausbau der Glasfaserinfrastruktur im Bereich des Gewerbegebiets Ost sowie im Stadtteil Tiefenbach verwendet werden. Bürgermeister Felix Geider freute sich jetzt beim Termin in Stuttgart, dass die beiden Ausbauvorhaben nicht zuletzt auch dank der Landesförderung nun zügig umgesetzt werden können.

In der Kernstadt geht es momentan um den Anschluss der im Bereich der Allmendstraße schon verlegten Glasfaserleitungen an die am Parkplatz hinter der Pfarrkirche St. Cäcilia neu entstehende Übergabestation sowie um die Weiterführung der Lichtwellenleiter nach Osten über die Mühlhausener Straße zum Gewerbegebiet.

_

Anzeige

lfk-banner_tretlager-540x194

_

Parallel dazu wird im Stadtteil Tiefenbach die zukunftsfähige Breitbandinfrastruktur in den kommenden Wochen und Monaten im Zuge des Ausbaus der Gasversorgung mitverlegt. Der Anschluss zum überörtlichen Gasverbund von Netze Südwest wurde zwischenzeitlich von Odenheim aus bis zum westlichen Tiefenbacher Ortsrand beim Weingut Heitlinger geführt.

Zum „Rendezvous“ mit dem Breitbandkabel, das vom Übergabepunkt am Baugebiet „Zerren“ aus verlegt wird, kommt es an der Einmündung der Hambergstraße auf die Westliche Hauptstraße. Von dort aus geht es im gemeinsamen Leitungsgraben entlang der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 552 bis zur Dorfmitte beim Rathaus und weiter entlang der Östlichen Hauptstraße nach Osten. Für das Projekt der Gasversorgung wurde dieser Tage auf dem Parkplatz bei der Kreuzberghalle ein Zwischenlager für die zwölf Meter langen Röhren eingerichtet


Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)

Dein Kontakt zum Landfunker-Team! (Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast)


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Ein spannendendes Ereignis, einen besonderen Menschen, etwas unglaublich Witziges?

Die Landfunker
News, Tipps und Videos von hier
Wir berichten für über 150.000 Menschen im Regioportal Landfunker.de, im RegioMagazin WILLI, im Kabelfernsehen, im Smart-TV und auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen.

Gib uns deinen Tipp!


Was ist neu und was ist wichtig?  Oder – was macht einfach nur Spaß?

Fülle die Felder hier unten aus und schicke das Formular ab. Danke!

Icon-Landfunker-Kreis-150
Bist du bei Facebook? Besuche uns!

Siehe auch

Kindergarten Johannes Bosco Aufbau-03-2000

Östringen | Neuer Kindergarten Johannes Bosco nimmt im Juni den Betrieb auf

Meldung | Raummodule werden derzeit für ihre Aufgabe vorbereitet Am Östringer Waldbuckel wird gegenwärtig mit …