fbpx
Lesehäuschen in Untergrombach bei der Joß-Fritz-Schule Foto: Stadt Buchsal

BRUCHSAL | Kinder- und Jugendbücher gesucht

Lass das deine Freunde wissen!

16.12.2021 | Seit einiger Zeit stehen in Untergrombach, Büchenau, der Südstadt und in der Kernstadt Lesehäuschen, in denen ausschließlich Kinder- und Jugendbücher zum Tausch angeboten werden.

Die Idee kam aus dem Bündnis für Familie, finanziert hat die ausgedienten Telefonzellen die Stadt mit Unterstützung der Bürgerstiftung. Regelmäßig schauen „Pat/-innen“ nach Sauberkeit und Ordnung. Insbesondere Kinder und Jugendliche sind aufgefordert, ihre ausgelesenen Bücher abzugeben oder sich immer wieder neue Bücher zu holen.

Leider laden aber einige Menschen Müll oder ungeeignete Erwachsenenliteratur, die dann aussortiert und entsorgt werden muss, in den schönen Bücherregalen ab. Diese unsachgemäße Nutzung der Lesehäuschen ist standortabhängig unterschiedlich stark ausgebildet. In Untergrombach konnte in den vergangenen Wochen eine extreme Zunahme an Verschmutzung und unpassenden Büchern festgestellt werden.

Das Bücherangebot soll Kinder und Jugendlichen an das Lesen heranführen und sie in der sprachlichen Entwicklung fördern. Das Bündnis für Familie ruft daher erneut alle Mitbürger/-innen dazu auf, die Lesehäuschen in ihrer eigentlichen Bestimmung zu unterstützen und weder ungeeignete Literatur noch Abfall darin abzulegen.
Alle Kinder und Jugendlichen sollen in einem ansprechenden Lesehäuschen stöbern können und spannende Geschichten finden. Alle dürfen dabei mithelfen, den Zustand der Bücherregale zu pflegen.

Wer in den Lesehäuschen Literatur für Erwachsene findet, darf diese gerne einfach mitnehmen und behalten. Alternativ gibt es auch ein offenes Bücherregal für Erwachsenenliteratur am Babette-Ihle-Platz.

Fragen zu den Lesehäuschen beantwortet gerne die Geschäftsstelle des Bündnisses für Familie unter
info@buendnis-familie-bruchsal.de oder (07251) 79-7878.

 

ZAHLEN VON HEUTE | Corona-Fallzahlen & Hospitalisierungsraten für die Region Karlsruhe und angrenzende Landkreise

Zu den Fallzahlen von heute

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.