fbpx

BRUCHSAL | Heißläufer an LKW-Trailer auf der BAB 5

Bereit 7 x geteilt!

12.01.2022 | Am Dienstagabend wurde um 23:18 Uhr die Feuerwehr Bruchsal mit den Abteilungen Bruchsal, Untergrombach und Büchenau auf die BAB 5 in Richtung Frankfurt zu einer heiß gelaufenen Bremsanlage an einem LKW-Trailer gerufen.

Ein polnischer LKW stand im Einfahrtsbereich zum Parkplatz zwischen Untergrombach und Bruchsal auf dem Standstreifen. An einem Reifen des Trailers war eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Mit einem C-Rohr wurde von der Feuerwehr der bereits zerstörte Reifen abgelöscht und die Bremsanlage gekühlt.

Mit einer Wärmebildkamera wurde der Bereich kontrolliert und beobachtet. Nachdem der Reifen und die Bremsanlage weitestgehend heruntergekühlt war, wurde mit einer Wärmebildkamera auch der Trailer und die Ladung kontrolliert. Hier musste vonseiten der Feuerwehr nicht eingegriffen werden. Der LKW-Fahrer konnte nach den Löscharbeiten sein Fahrzeug noch eigenständig auf den Parkplatz fahren, um den Reifen zu wechseln. Während der Lösch- und Bergemaßnahmen musste der rechte Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung des stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Andreas Kroll bis 00:36 Uhr im Einsatz.

 

Und sonst noch?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.