Demokratie Gemeinschaft gegen rechts Frieden Team Hände Hand Menschen
Foto: Symbolbild
Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Aktuelle Meldungen | Bruchsal | Heisenberg-Gymnasien positionieren sich nach Gewalttat in Hanau

Bruchsal | Heisenberg-Gymnasien positionieren sich nach Gewalttat in Hanau

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

03.03.2020 | Klare Positionierung nach rechtsextremistischer Gewalttat in Hanau: Das Netzwerk der UNESCO-Projektschulen in Deutschland , zu dem auch die Heisenberg-Gymnasien Bruchsal, Karlsruhe und Ettlingen gehören, macht sich stark für Demokratie und Menschenrechte und ruft dazu auf, gemeinsam gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit einzustehen.

Bei der turnusmäßigen Sitzung des Netzwerks der UNESCO-Projektschulen am 27./28. Februar 2020 in Frankfurt am Main wurde folgende Erklärung einstimmig verabschiedet:

Die UNESCO-Projektschulen in Deutschland verurteilen angesichts der rechtsextremen Gewalttaten gegen Bürgerinnen und Bürger jegliche Verstöße gegen die Menschenrechte und gegen die grundlegenden Werte unserer Demokratie. In der derzeitigen Situation appellieren sie an alle, sich aktiv für die Aufrechterhaltung der Grundrechte für alle einzubringen und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit einzustehen.

Die Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtsbildung sei die Grundlage des schulischen Lebens und Arbeitens. Die UNESCO-Projektschulen stünden mit ihrem ganzheitlichen Ansatz für Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit. Zum pädagogischen Profil gehören die historisch-politische und rassismuskritische Bildungsarbeit essenziell dazu.

Siehe auch

Sebastian Schwachhofer HBG

Ein Büchenauer bei den Bayern | Basketballtalent Sebastian Schwachhofer vom HBG-Bruchsal startet durch

Bruchsal | 27.01.2020 | Zu einem der aktuell größten Basketballtalente seiner Altersstufe zählt  Sebastian Schwachhofer …