Fotografenhinweis: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

PHILIPPSBURG | Lkw kippt beim Sturm um

Bereit 131 x geteilt!

21.10.2021 | Von starken Windböen erfasst und daraufhin umgestürzt ist ein Lkw-Anhänger am Donnerstagmorgen bei Phillipsburg-Huttenheim.

Das Gespann war am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr in Richtung Bruchsal unterwegs, als der Anhänger auf einer Brücke von einer starken Windböe erfasst wird und auf die Seite geworfen wurde.

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines entgegenkommenden PKW, der durch den kippenden Laster lediglich touchiert wurde. Wäre er nur einige Sekunden später über die Brücke gefahren, wäre das Auto mitsamt Fahrer unter dem Tonnen schweren Anhänger begraben worden.

So konnte der Fahrer jedoch unverletzt aus seinem beschädigten Fahrzeug aussteigen. Auch der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte sicherten den Lkw, die Bundesstraße ist derzeit bis zur Bergung durch ein Fachunternehmen auf unbestimmte Zeit gesperrt.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

KRAICHTAL | Heftiger Unfall durch erstes Blitzeis

27.11.21 | Spiegelglattes Straßenstück bei Gochsheim macht für Rettungsfahrzeuge die Anfahrt zur Herausforderung Der Wintereinbruch …

Notarzt, Krankenwagen, Blaulicht

Hambrücken | Pkw prallt gegen Hauswand

18.11. | Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 36, bei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.