Food & Fun beim Street-Food-Festival in Forst

Du könntest der Erste sein,
der diesen Artikel in einer Gruppe teilt

Einmal die Welt umreisen und dabei mitten im Kraichgau bleiben – das konnten die Besucher des zweiten Street Food Festivals in Forst. Am ersten September-Wochenende gab es in der Dorfmitte zwei Tage lang neben deutschen auch indische, syrische, französische und amerikanische Speisen sowie ein buntes Getränkeangebot zu verkosten.

Veranstaltet wurde das Festival vom Jugend BeWegt-Team, das sich für mehr Respekt und Toleranz in unserer Gesellschaft einsetzt. Bei tollem Wetter und kulinarisch bestens versorgt, bot sich verschiedenen Kulturen die Gelegenheit einander zu begegnen, besser kennenzulernen und so das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken.