Der Bruchsaler Weihnachts-Circus in Bruchsal findet vom 17.12.-1-1.23 statt. Familie Kaiser freut sich auf die Besucher.

SCHÖNE GESTE | Bruchsaler Weihnachts-Circus lädt ukrainische Nachbarn zum kostenlosen Besuch ein (Archiv 2022)

Lass das deine Freunde wissen!

16.12.22 | Der Bruchsaler Weihnachts-Circus Edmund Kaiser verschenkt 42 Eintrittskarten an ukrainische Familien.

Im Bruchsaler Technologiedorf im Zeiloch sind nicht nur Unternehmen aus der IT-Branche zu Hause. Seit einigen Monaten stehen dort auch Wohncontainer in denen Geflüchtete aus der Ukraine untergebracht sind. Der Regio-Fernsehsender KraichgauTV ist ebenfalls dort zuhause und hat beim Zirkus nachgefragt, ob eine ermäßigte Vorstellung für die ukrainischen Nachbarn möglich wäre. Zirkusdirektor Kaiser hat keine Sekunde gezögert und alle zum kostenlosen Besuch eingeladen.

„Wir freuen uns, wenn wir den ukrainischen Eltern und Kindern in diesen schwierigen Zeiten eine Freude machen können“

war die Antwort des Familienoberhaupts. Obendrauf gab es noch Verzehrgutscheine für ein Getränk und eine große Tüte Popcorn.

So wurde unserem KraichgauTV-Team um Lana und Rabea 44 Eintrittskarten ausgehändigt, die anschließend voller Vorfreude in das kleine Containerdorf gebracht wurden.

Wir finden das eine tolle Geste vom Familienzirkus und bedanken uns herzlich!

З Різдвом і новим роком! / Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

Der „BRUCHSALER WEIHNACHTSCIRCUS“ gastiert noch bis zum 1.1.2023 an der Forster Landstraße.

Vorstellungen gibt es:

Täglich um 16:00
Am 24.12 um 14:00
Am 01.01.2023 um 15:00
Telefonische Kartenreservierung: 0178 3637264

Rabea erhält von Edmund Kaiser ein ganzes Bündel mit Eintrittskarten

Die KraichgauTV-Mitarbeiterinnen Lana und Rabea (hinten rechts) bei der Übergabe an einige Bewohner der Flüchtlingscontainer.

STARTSEITE

REGIO-NEWS

VIDEOS

CORONA

BLAULICHT

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

„Die Hütte brennt“ – Weckruf der Bürgermeisterrunde zur Flüchtlingssituation

  29.9.23 | Kreis Karlsruhe. Der alarmierende Zustand der Flüchtlingssituation und die aktuellen baurechtlichen Herausforderungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hide picture