fbpx

WILLI Reportagen

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den

WILLI-Reportage | Superfood – Es muss nicht immer exotisch sein!

Eine Acai-Bowl, getoppt mit Goji-Beeren, Kokosraspeln, Kakao-Nibs und Granola, dazu ein Chia-Pudding, mit Spirulina-Algen himmelblau gefärbt, obendrauf ein Ingwer-Shot – serviert zum grünen Smoothie: Essen muss heutzutage nicht nur gesund, sondern möglichst ausgefallen sein! Wir wollen glatte Haut, einen strahlenden Teint, unser Körper soll schlank und definiert sein, keinerlei Angriffsfläche für Zivilisationskrankheiten bieten: Entsprechend hoch sind die Anforderungen an unsere …

Weiter lesen ...

WILLI-Reportage | Achtung Zecken – Baden-Württemberg ist FSME-Risikogebiet

Im Jahr 2020 wurden mit insgesamt 350 FSME-Fällen mehr als doppelt so viele Infektionen wie im Vorjahr registriert. Das ist die höchste Anzahl seit dem Jahr 2001. Eine spezifische Therapie gegen FSME gibt es nicht. Es können lediglich die Symptome behandelt werden. Daher rät das Gesundheitsministerium zur Schutzimpfung gegen eine FSME-Erkrankung. Es gibt mehrere mögliche Ursachen für den starken Anstieg …

Weiter lesen ...

WILLI-Reportage | Kleiner Piks, große Wirkung!

Über die Rolle von Kinderimpfungen im Kampf gegen die Pandemie sprachen wir mit den Bruchsaler Kinder- und Jugendärzten Patrick Zehe und Dr. Bernhard Zehe. Wie hat sich Ihre Arbeit seit Beginn der Pandemie verändert? Während der ersten Phase der Pandemie, im Frühjahr 2020 kamen weniger Kinder und Jugendliche in die Kinderarztpraxis, zu Beginn mehr aus Unsicherheit, im Verlauf wegen des …

Weiter lesen ...

WILLI-Reportage | Ortsportrait Forst

„In Baden“ – Ein Qualitätsmerkmal „Forst in Baden“ ist eine Gemeinde vor den Toren Bruchsals, wie man so schön bildhaft sagt. Auch wenn Bruchsal keine Tore mehr hat, die abends geschlossen werden könnten. Der Zusatz „In Baden“ ist nicht nur ein Unterscheidungsmerkmal gegenüber den vielen anderen Gemeinden in Deutschland mit dem Namen Forst. „‚In Baden‘ ist auch ein Qualitätsmerkmal“, sagen …

Weiter lesen ...

WILLI-Reportage | Magie in der Küche

Früher modische Schlaghosen, heute preisgekröntes Streetfood: Die alte Jeansfabrik in Odenheim ist längst kein Geheimtipp mehr. Zurecht! Wer ist der Mann hinter dem Drive-In Schalter, der sich so außergewöhnliche Kombinationen wie Granny Smith-Wasabi Eis mit Steak ausdenkt? Wir haben mit Andreas Reder gesprochen und ihm ein exklusives Rezept zum Nachkochen entlockt. Die alte Jeansfabrik ist mittlerweile vielen in der Region …

Weiter lesen ...

WILLI-Reportage | Herzensmenschen im Einsatz für andere – Ebru Baz

In der aktuellen WILLI-Ausgabe (Juni) stellen wir euch vier Herzensmenschen vor, die sich für andere einsetzen. Sie widmen ehrenamtlich ihr Leben und ihre Freizeit dem Wohle anderer und das wollen wir würdigen, indem wir über ihre wichtige Arbeit berichten. Für Integration sorgen Ebru Baz, Vorsitzende der Integrationsvereins Waghäusel Seit Gründung des Integrationsvereins Waghäusel 2009 steht Ebru Baz als Vorsitzende an …

Weiter lesen ...

Bruchsal/New York | Einstein Junior

Shahab Gharib ist mit seiner Familie vor fast 10 Jahren von Bruchsal in die USA ausgewandert. Heute ist er mit 13 Jahren der jüngste Student an der Pace Universität in New York City. Fast 10 Jahre ist es her, dass Bardia, Amorita und Shahab Gharib von Bruchsal in die USA ausgewandert sind. Als Gründer des Pugilist Boxing Gym in Bruchsal …

Weiter lesen ...

Ortsportrait | Unser Münzesheim – Fakten, Infos, Menschen & Geschichten

Münzesheim hat eine lange wechselvolle Geschichte und ist einer der ältesten der neun Stadtteile Kraichtals. Der erste urkundliche Nachweis stammt aus dem Jahr 822. Doch bereits vorher haben Merowinger und Franken ihre Spuren hinterlassen, die man 1933 beim Bau eines Feldweges wieder aufdeckte. Wo sich heute ein Baustoffgroßhandel befindet, reckte  im neunten Jahrhundert eine trutzige Wasserburg ihre stolzen Türme in …

Weiter lesen ...

Haus & Garten | Süßes Gemüse – So wird‘s was im Gemüsebeet

Was ist jetzt im Monat April für den Bereich des eigenen Gemüsegartens zu beachten? Was ist wichtig? Gemüse zuhause anzubauen, das wird immer beliebter. Doch welche Gemüsesorten eignen sich und worauf sollte man beim Saatgut achten? Darüber informiert Alfred Köhler, Experte als Obstbau-Fachwart und Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Wiesental: Was ist grundsätzlich zu empfehlen? Bevor es los geht, sollte …

Weiter lesen ...

Bruchsal | Ein Herz für edles Holz und hartes Handwerk

So eine Überraschung! Eine Holzschale erregte meine Aufmerksamkeit bei der letzten Eunique-Messe in Karlsruhe: Durch die klare Linienführung und die kräftigen Farben wirkte sie sehr exotisch, sie hatte einen fernöstlichen Touch. Ihre geschickte Drapierung strahlte unaufdringliche Wertigkeit aus. Wie erstaunt war ich, als die Kunsthandwerkerin, die sie hergestellt hatte, mir sagte, dass sie in Bruchsal lebt! Elke Hirsch, Jahrgang 1966, …

Weiter lesen ...

BLOG76 | Wer bloggt denn da in unserer Region!! – Vanessa Schmitt

„Ich bin keine Influencerin“   Vanessa Schmitt aus Bruchsal hat in den vergangenen vier Jahren eine steile Karriere hingelegt. Nachdem sie 2017 zur Miss Tuning gewählt wurde, startete die 25-Jährige auf Instagram richtig durch. Uns verrät Vanessa, was sie an ihrer Heimat schätzt, wie es ist, mit einem prominenten Schauspieler liiert zu sein und warum sie keinen Alltag hat.   …

Weiter lesen ...

Ortsportrait | Unser Bad Langenbrücken – Fakten, Infos, Menschen & Geschichten

Bad Langenbrücken feierte bereits 2019 sein 750-jähriges Ortsjubiläum und auch in diesem Jahr darf wieder gefeiert werden: Vor 50 Jahren schlossen sich die Gemeinden Bad Mingolsheim und Bad Langenbrücken zur Gesamtgemeinde Bad Schönborn zusammen. Wenn die Pandemie es erlaubt, wird die Gemeinde dieses 50-Jährige Jubiläum in diesem Jahr gebührend feiern. Geplant sind dabei ein 4-tägiges Festwochenende vom 25.-28. Juni und …

Weiter lesen ...

Wiesental | Wissädalä Fasänachdä

Muss die Geschichte der Wiesentaler Fastnacht umgeschrieben werden? Zumindest um wichtige Bestandteile vervollständigt werden? Wenn man den Recherchen des Heimatvereinsvorsitzenden Hans-Peter Hiltwein folgt, bedürfen die Anfänge des örtlichen Faschingstreibens einiger wichtiger Ergänzungen. Der erste Fastnachtsumzug kam nicht, wie es immer heißt, 1970 zustande, sondern schon viel früher. Auch regierte der erste Elferrat nicht ab 1977, sondern ebenfalls schon viel früher. …

Weiter lesen ...

Heidelsheim | 11 Jahre Harakiris

Wer hätte je daran gedacht, dass es irgendwann mal keinen Fasching geben wird. Sicherlich niemand. Und jetzt ist es passiert, ausgerechnet in dem Jahr wo die Harakiris ihr erstes närrisches Jubiläum feiern. Das Heidelsheimer-Fasnachtsherz schmerzt. Im Jahr 2010 begann die närrische Reise der Harakiris. Eine Hand voll Freunde brachten einen alten Wagen auf  Vordermann um damit am Faschingsumzug teilzunehmen. Schwuppdiwupp …

Weiter lesen ...

Ortsportrait | Unser Heidelsheim – Fakten, Infos, Menschen & Geschichten

Mit Fackeln und Trommeln marschierte die Heidelsheimer Bürgerwehr im Juni durch den Ort. Wir lassen uns unser 1.250-Jähriges nicht verderben, so der Tenor. Ja, wer die Heidelsheimer kennt, der weiß, dass sie sich ungern vom Feiern abhalten lassen. Das eigentliche Festwochenende fiel dann Pandemie bedingt leider doch aus, trotzdem feierten die Reichsstädter zumindest in kleinen Gruppen. Die 1250-Jahr-Feier wird aber …

Weiter lesen ...

Service Recht | Das Vögelchen kommt in den Gerichtssaal – bitte recht freundlich!

Gericht-Urteil-Recht-Justizia

Seit dem Jahr 1964 besteht ein generelles Verbot für Ton- und Fernsehaufnahmen in den heiligen Hallen der Justiz. Das am 22.06.2017 verabschiedete Gesetz zur Lockerung des Kameraverbots in Gerichtssälen soll nun für mehr Transparenz sorgen. Die Neuregelung gilt für Entscheidungen des Bundesgerichtshofes, des Bundesverwaltungsgerichts, des Bundesarbeitsgerichts, des Bundessozialgerichts und des Bundesfinanzhofes, wobei das jeweilige Gericht der Übertragung jedoch im Einzelfall …

Weiter lesen ...

UNSER KARLSDORF | 40 Jahre Heimatverein

Der Heimatverein Karlsdorf hätte in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen gerne so richtig gefeiert. „Das holen wir im nächsten Jahr nach“,  verspricht Bertram Fuchs, der bereits seit 1998 Vorstand des Heimatvereins ist. „Heimat“ und „Verein“. Was verbinden Sie mit diesen Begriffen? Heimat ist die Grundlage unseres Vereins. Ich würde Heimat so definieren, dass es ein Ort ist, an dem man …

Weiter lesen ...

Ortsportrait | Unser Karlsdorf – Fakten, Infos, Menschen & Geschichten

… so lautet der Slogan der Doppelgemeinde Karlsdorf-Neuthard. In den 1970er Jahren, als die große Welle der Gemeindefusionen durch das Land rollte, fanden auch die Ortschaften Karlsdorf und Neuthard eine neue Ausrichtung. Die beiden selbstständigen Orte schlossen sich am 1. Januar 1975 zusammen. Inzwischen zählt die Gemeinde 10.685 Einwohner, davon 6.475 im Ortsteil Karlsdorf und 4.210 in Neuthard (Stand November …

Weiter lesen ...

HAUS & GARTEN | Ein Stück Garten Eden in Wiesental

Künstlerin Anita Medjed-Stumm lässt sich im Paradies inspirieren Für die Künstlerin Anita Medjed-Stumm, ist ihr Garten ein Stück Paradies. Wie in einem südlichen Urlaubsland fühlen sich die Familie, die Freunde und Gäste hinter dem Wohnhaus in der Bolandenstraße in Wiesental. Wie viele verschiedene Pflanzen ihren Platz auf den rund 600 Quadratmetern gefunden haben, weiß sie selbst nicht so genau. „Das …

Weiter lesen ...

1995 – 2020 | WILLI wird 25 Jahre alt…

Das Jahr 1995 war nur wenige Tage alt, der Abend jedoch schon spät. Im Nebenzimmer der Gaststätte „Eintracht“, heute ein Spielcasino in der Werner-von-Siemens-Straße, rauchten die Köpfe von vier Bruchsalern. Klar war ihnen, dass ein Stadtmagazin für Bruchsal her musste, die Struktur war festgeklopft, die Aufgaben verteilt – aber es fehlte der Name für das „Baby“. Letzte Rettung für die …

Weiter lesen ...

GRÜNE KREUZE | Der Name WILLI hat’s in sich

Bei unseren „Corona-Ausflügen“ ist uns ein grünes Kreuz im Langental aufgefallen. Neugierig haben wir recherchiert: Willi ist ein Landwirt aus dem Rheinland. Der Agraringenieur bewirtschaftet einen 40-ha-Ackerbaubetrieb mit den Kulturen Zuckerrüben, Raps und Getreide. Bauer Willi hat im Fachbereich Pflanzenbau promoviert. Bis zu seinem Vorruhestand im Herbst 2014 war er für ein Familienunternehmen in der Zuckerbranche tätig und hat seinen …

Weiter lesen ...

Infomercial | Ausbildungsunterhalt im freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) – ja oder nein?

Ausbildung-Unterhalt-Elterngeld-Unterhalt

Infomercial | Ausbildungsunterhalt im Freiwilligen Sozialen Jahr Viele junge Leute wissen nach dem Abitur noch nicht, wohin die Reise gehen soll. Vielleicht ein Studium aufnehmen und – falls ja, welches? Klassische Studiengänge konkurrieren mit dem dualen Studium, althergebrachte Fächer mit völlig neuen und wohlklingenden englischen Namen. Das Angebot ist groß, bunt und vielfältig. Oder soll man vielleicht doch eine Ausbildung …

Weiter lesen ...

Ausflugstipp „Ohne Eintritt“| Mit Kind und Kegel in den Barfußpark Ötisheim

schlammbecken-barfußpark

Tipp | Immer auf der Suche nach neuen Ausfluszielen und Unternehmungen, die der ganzen Familie Spaß machen und keinen Eintritt kosten Am Ortsrand von Ötisheim befindet sich der 1,5 km lange Barfußpfad mit angeschlossenem Spielplatz und Bewirtung der Naturfreunde Ötisheim an verschiedenen Sonntagen. Der Eintritt ist frei. Hunde und Kinderwägen sind auf dem Pfad nicht zugelassen. Das Mitbringen eines Handtuches …

Weiter lesen ...

Infomercial | „Messen ist Wissen!“

ENOPLAN Energie Bruchsal

Messen ist Wissen und Wissen ist Macht. Das macht die ENOMETRIK Gesellschaft für Messdienstleistungen mbH zu einem mächtigen Unternehmen, – und zwar mächtig erfolgreich! Die 2009 gegründete Tochtergesellschaft der ENOPLAN GmbH steht für erfolgreiche Energiemessung und feierte im vergangenen Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Mit über 6000 in Betrieb genommenen Zählern – von Kiel bis Pfarrkirchen, sowie 20 Mitarbeitern ist das …

Weiter lesen ...

Haus & Garten | Raus aus dem Chaos – aber wie?

Ordnung halten: dem einen fällt es leicht, dem anderen schwer. Im Prinzip geht es dabei um Struktur und diese ist nicht jedem Menschen gleichsam gegeben. Wenn bereits der Gedanke ans Aufräumen für Chaos im Kopf sorgt, dann sollte man sich an ein paar Regeln halten, die helfen das Durcheinander zu entwirren. Wo starten? Du solltest dir jeden Raum einzeln vorknöpfen. …

Weiter lesen ...

Heidelsheim | Gisela Schmitt – Musik von der Steirische

Musizieren ist Wellness und Balsam für die Seele, so die Musikerin Gisela Schmitt aus Heidelsheim. Gespielt werden von ihr Lieder, Melodien und Balladen, mal emotional-melancholisch, aber auch gepaart von Fröhlichkeit und Lebenslust, auf einer Steirischen Harmonika. Dieses einzigartige alpenländische Volksmusik-Instrument, eine Bauart des Akkordeons, so 1870 herum in Wien erfunden vom Klavier- und Orgelbauer Cyrill Demian, spielt diese Frau in …

Weiter lesen ...

Bruchsal | Elternstadt – Eine Zeitreise in die Vergangenheit

Anlässlich des 75. Jahrestags der Zerstörung Bruchsals veröffentlicht Rainer Kaufmann sein Buch „Elternstadt Bruchsal – Ein ganz persönlicher Stadtführer“. Ein Buch zum Erkennen und Verstehen, ein Trip durch das Bruchsal des 2. Weltkriegs. Seit über 50 Jahren begleitet und dokumentiert das Bruchsaler Urgestein Rainer Kaufmann das Zeitgeschehen seiner „Elternstadt“ als Zeitungs- und TV- Journalist, als Buch- und Theaterautor. Darüber hinaus …

Weiter lesen ...

Sulzfeld | Die Legende lebt mitten unter uns

Lange Kotletten, ein mit Glitzersteinen besetzter Anzug und eine unvergleichliche Stimme: Nein, die Rede ist nicht von Elvis Presley, sondern von seinem aus dem Kraichgau stammenden Schatten: Andy King. Denn unter diesem Künstlernamen tritt Andreas Stolzenthaler seit vielen Jahren sehr erfolgreich als Elvis Tribute Artist auf. Was ist das Geheimnis des Entertainers? Wir haben den Sulzfelder King of Rock´n´ Roll …

Weiter lesen ...

Infomercial | Wo guter Rat sein Geld wert ist

ENOPLAN Energie Bruchsal

Kommt Ihnen das bekannt vor? Die Fenster stehen auf Kipp, die Thermostatventile auf der höchsten Stufe. In den Büros Festbeleuchtung, draußen helllichter Tag. Alle Rechner stehen auf Stand-by, weit und breit ist kein Nutzer in Sicht. Energie wird tagtäglich gedankenlos ver(sch)wendet. Das schadet dem Klima – und angesichts steigender Energiekosten auch der eigenen Wirtschaftskraft. Wie verschwenderisch man mit den Ressourcen …

Weiter lesen ...

Bruchsal | Achim Liepold – Weltenbummler

Achim Liepold Weltenbummler Fotograf Reisen Bilder

Heimat ist bekanntlich kein Ort, sondern ein Gefühl. Entsprechend ist Achim Liepold neben Bruchsal überall auf der Welt zu Hause. Er hat Kontinente und Länder bereist, die andere gerade einmal aus dem Schulatlas kennen. Achim Liepold zieht es in die Ferne, gesehen hat er auf seinen Reisen schon viel: Tonga, einen Inselstaat im Südpazifik; das afrikanische Ruanda und den Kongo; …

Weiter lesen ...

Wiesental | Maschinenbau anno dazumal

Interessengemeinschaft historische Baumaschinen e.V Wiesental

Historische Baumaschinen In Wiesental, hat die Interessengemeinschaft historische Baumaschinen e.V ihr Domizil. Sie restaurieren historischer Baumaschinen aus der Zeit nach 1945 bis „Heute“. Die Vielzahl und Einzigartigkeit von historisch-wertvollen Baumaschinen auf dem Campus (Hallen und Freigelände) ist einmalig und außergewöhnlich für die Region – quasi Zeitzeugen deutscher Maschinenbau-Ingenieurskunst der Nachkriegsepoche. Stefan Materna hat den Verein 2003 gegründet und ist aktuell …

Weiter lesen ...

Gesucht: Männer mit starken Nerven

LKW-Fahrer

Lastwagenfahrer Sven Heger erzählt von seinem Berufsalltag Lastwagenfahren macht Sven Heger aus Forst immer noch Spaß. Doch die Frustmomente häufen sich. Anfeindungen, denen er sich auf seinem Weg ständig ausgesetzt sieht sind so alltäglich geworden, dass er sie fast schon als Grußgesten wahrnimmt. Wenn er sich in seinem 40-Tonner auf die Straße begibt, stellt er sich ein auf Rücksichtslosigkeit und …

Weiter lesen ...

Flugtaxis für die Metropolen der Welt

Volocopter Flugtaxi Bruchsal Voloport Alexander Zosel

Volocopter – eine Erfolgsgeschichte aus Bruchsal Schon jetzt sind die Verkehrssysteme in vielen Großstädten überlastet – Chaos und Verkehrsinfarkte sind die Folge. Als eine mögliche Lösung rückt die Erschließung der dritten Dimension in den Vordergrund. Unter dem Stichwort der „Urban Air Mobility“ hat ein regelrechtes Wettrennen zur kommerziellen Nutzung des innerstädtischen Luftraums begonnen. In der Poleposition dabei: das im Bruchsaler …

Weiter lesen ...

Bruchsal | Dieser Mann braucht kein Silvester

Pyrotechnik | Beisel Pyrotechnik | Joachim Csanitz

Für ihn ist fast jeder Tag Silvester. Zumindest jeder Arbeitstag. Die feurigen Choreografien von Joachim Csanitz aus Bruchsal enden stets mit einem Knalleffekt. Lauter Jubel zeigt ihm dann, ob er den Geschmack der Zuschauer getroffen hat. Kaum ein Großevent im Freien oder eine professionelle Bühnenshow kommt heute ohne Feuerwerk aus. Die Lichtinszenierungen sind technische Meisterleistungen und erfordern von den Fachleuten, …

Weiter lesen ...

Recht im Alltag | Eine schöne Bescherung – was ist, wenn´s in der Ehe kracht?

Ehekrach-Streit-Paar

Die friedvollen und besinnlichen Feiertage führen ab und zu auch zum Ausbruch schwelender ehelicher Konflikte, bis hin zum Entschluss, den Ehepartner zu verlassen und die Scheidung zu betreiben. Es folgt die Information unter Nutzung diverser Quellen wie Freunde, erfahrene Geschiedene, Internet, ggf. sogar durch Rechtsrat und Beratung durch einen Rechtsanwalt. Beim Ende einer Ehe sind vielfältige Auswirkungen zu klären: elterliche …

Weiter lesen ...

Ausflugstipp | Mit Kind und Kegel – Oberderdinger Spielscheune

Spielscheune Oberderdingen Ausflugstipp

Tipp | Immer auf der Suche nach neuen Ausflugszielen und Unternehmungen, die der ganzen Familie Spaß machen und keinen Eintritt kosten … Die Spielscheune im AWO Familienzentrum Oberderdingen ist ein Indoor-Spielplatz in einer historischen Scheune auf drei Etagen. Mitarbeiter der AWO sind immer vor Ort. In dem großen Indoor-Spielplatz kommen alle Kinder von 0 bis 10 Jahren voll auf ihre …

Weiter lesen ...

Hambrücken | Volltreffer! – Schießen als Vereinssport

KKS Hambrücken Sportschützen Schützenverein

Kein Fußballer, sondern Sportschütze Jeder kennt den KSC und die meisten wissen, dass die Rhein-Neckar-Löwen in der ersten Handball-Liga spielen. Aber wussten Sie, dass wir mit dem KKS Hambrücken einen weiteren Bundesligisten in der Region haben? Axel Köhler ist Sportschütze und gewährt uns einen Einblick in die Welt des Schießens. Axel Köhler ist ein netter junger Mann mit Wuschelfrisur und …

Weiter lesen ...

Talking Heads | Ralf Schade, Geschäftsführer von ENOPLAN

Erfolg „Made in Bruchsal“ | Vom Stromvermittler zum kompletten Dienstleister Warum in die Ferne schweifen, wenn einer der Marktführer in Sachen Energiewirtschaft ist so nah? Die Firma Enoplan mit Sitz im Bruchsaler Technologiedorf blickt auf eine 30-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Doch was gehört eigentlich zu den Aufgaben eines Energiedienstleisters und wie hat sich das Aufgabenfeld in den letzten Jahren verändert? In …

Weiter lesen ...

Bruchsal | Der Mann, der „echte“ Herzenswünsche erfüllt

Malteser Hilfsdienst e.V. Herzenswünsche Herzenswunsch-Krankenwagen Bruchsal

Malteser Hilfsdienst e.V. | Projekt „Herzenswunsch-Krankenwagen“ Todkranken Menschen einen letzten Wunsch erfüllen: Genau das hat sich der Malteser Hilfsdienst e.V. in Bruchsal vorgenommen. Mit ihrem Projekt „Herzenswunsch-Krankenwagen“ geht die katholische  Hilfsorganisation neue Wege, um Nächstenliebe zu demonstrieren – nicht nur in der Adventszeit. Wir haben mit dem ehrenamtlichen Helfer Thomas Hartmann gesprochen. Herr Hartmann, Sie engagieren sich bereits von Anfang …

Weiter lesen ...