fbpx

WILLI-Reportage | Ein starkes Team – Der TTC 95 Odenheim e.V.

Bereit 36 x geteilt!

Icon-Stadtmagazin WILLI

Bei den Heimspielen des Tischtennisclubs Odenheim wackeln schon mal die Wände. Das verwundert niemand, denn die „Odama“ sind nicht nur für ihre sportlichen Erfolge bekannt, sondern sie sind auch ein äußerst geselliges
und feierfreudiges Völkchen.

Das Kraichgau Dorf Odenheim hat etwa 3700 Einwohner, davon sind gut 150 Mitglieder des TTC 95, die Meisten aktiv. Einer davon ist Rainer Maurer, der 1. Vorstand des Vereins. Er erinnert sich an die Anfänge vor über 25 Jahren: „ Als wir uns 1995 vom Turnverein losgelöst und als Verein selbständig gemacht haben, wurden wir von dem sportlichen Erfolg aus dem Stand heraus total überrascht und wir machten mit der Ausrichtung der Kreismeisterschaften, der Verbandsrangliste und der Badischen Jugendmeisterschaften auch über-regional – gleich auf uns aufmerksam.“

Die Euphorie des Neuanfanges gepaart mit einem ungeheuren Vereinsbewusstsein lies die Saison 1995/ 96 bis dato zu einer der erfolgreichsten überhaupt werden. Der Aufstieg der 1. und 2. Herrenmannschaft in die Bezirksliga bzw. Kreisliga wurden sensationell gefeiert.

Da man im Verein von Anfang an sehr auf die Nachwuchsförderung Wert legte blieben auch hier die Erfolge nicht aus. Die Mädchenmannschaft wurde Meister der Verbandsliga und Badischer Mannschaftsmeister.

Damit war der TTC Odenheim 95 als einziger Verein in Nordbaden im Jungen- und Mädchenbereich in der höchsten badischen Spielklasse vertreten: Um solche Erfolge verbuchen zu können, musste man natürlich fleißig trainieren, deshalb leistete sich der TTC 95 mit Holger Tischer den ersten Trainer in der Vereinsgeschichte und schaffte mit ihm den Aufstieg in die Verbandsklasse Nordbaden sowie den ersten Kreispokalsieg.

Tradition neben der Platte: Schlachtfest, Wanderungen, Ausflüge sind fest im Veranstaltungskalender verankert.

Ohne Jugend – keine Zukunft

Natürlich war nicht nur alleine der sportliche Erfolg wichtig, sehr viel Wert legten die Vereinsmitglieder immer auch auf diverse Feiern, für die man immer einen Grund fand. So wurde der Wunsch nach einem Vereinsheim immer größer und 10 Jahre nach der Gründung stellten sich die Tischtennisler auch in Sachen Clubheim auf eigene Beine. Ohne Zuschüsse wurde das neue Heim, alleine mit Eigenmitteln und Muskelhypothek erstellt, 2006 eingeweiht.

Bis heute sind die Schlachtfeste hier ein traditioneller Höhepunkt.

Weitere sportliche Erfolge blieben nicht aus. Der Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Verbandsliga in der Saison 2010/11 resultierte auf einer soliden Basisarbeit. Sechs Herrenmannschaften nahmen an der Runde teil (Verbandsliga, Bezirksliga, Kreisliga, Kreisklasse A, B und C) und Schüler und Jugend waren mit fünf Mannschaften am Spielbetrieb beteiligt. Auch in Bezug auf Gleichberechtigung gibt es in Odenheim keine Probleme.

Solide Basisarbeit – auch im gemischten Team

Auf der Kreisebene ist es möglich mit gemischten Teams anzutreten, was selbstverständlich gerne ausgenutzt wird. Frauen und Männer stehen in der 3. Mannschaft Seite an Seite an der Platte.

Mittlerweile hat sich die 1. Herrenmannschaft in der 3.Saison in der Oberliga Baden-Württemberg im Mittelfeld etabliert, Corona bedingt musste die Saison 2020/21 Ende Oktober letzten Jahres abgebrochen werden. Schade war es vor allem, weil der TTC 95 damals als 1. der Oberliga geführt war, die komplette Runde aber annulliert, die Rangliste gestrichen wurde. Die Erfüllung des Traums vom Aufstieg in die Regionalliga muss noch ein bisschen warten.

Immer dabei: Die „Odama“ stehen hinter ihrer Mannschaft.

Auch die Saison 2021/22 wurde vor dem letzten Spiel der Vorrunde durch die Pandemie unterbrochen, es bleibt aber hier die Hoffnung, die Runde im neuen Jahr zu Ende spielen zu können.

Ebenso stehen die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Vereinsjubiläum noch auf der Agenda. Zweimal verschoben ist in Odenheim selbstverständlich nicht aufgehoben. Sobald es möglich ist, steigt die große Party und das ist eher eine Drohung als ein Versprechen.

TTC 95 Odenheim e. V.
Schulstraße 4, 76684 Odenheim
Vertreten durch: Rainer Maurer

Spiellokal: Schulsporthalle Carl-Dänzer-Schule,
Michaelstraße Odenheim

Vereinsheim: Forsthausstraße, Odenheim

facebook.com/ttc95odenheim
instagram.com/ttc95odenheim
www.ttc95odenheim.de
Mail: ttc95odenheim@gmail.com

Text: Andrea Bacher-Schäfer
Fotos: JanPictures/Jan Prohoda und TTC Odenheim

Aus RegioMagazin WILLI 01/2022

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.