fbpx

AKTION UKRAINE | Haus & Grund ruft Mitglieder auf, freie Unterkünfte zur Verfügung zu stellen

Bereit 12 x geteilt!

11.3.22 | Es werden dringend Unterkünfte für ukrainische Flüchtlinge gesucht. Der Eigentümerverband Haus & Grund Bruchsal-Philippsburg appelliert an seine Mitglieder.

 

Putin führt einen völkerrechtswidrigen Vernichtungskrieg gegen die Ukraine. Wohngebäude werden gezielt zerstört. Tausende von Frauen sind mit ihren Kindern auf der Flucht. Sie kommen auch zu uns.

Wir bitten unsere Mitglieder, aber auch alle anderen Haus- und Wohnungseigentümer:

  • Unterstützen Sie Ihre Mieter, wenn diese in Ihre Mietwohnung Flüchtlinge aufnehmen wollen.
  • Stellen Sie möblierte Zimmer, Monteurs-, Ferien-, sowie Einliegerwohnungen und andere Wohnräume möglichst kostenlos, auf jeden Fall aber möglichst preiswert zur Verfügung.
  • Prüfen Sie, ob Büro- und Gewerberäume kurzfristig als Wohnräume genutzt werden können.

Um eine rasche Unterbringung zu ermöglichen, richten Sie bitte Ihr Unterbringungsangebot direkt an die Gemeindeverwaltung Ihres Wohnorts.

Die Stadt Bruchsal hat eigens eine Internetseite eingerichtet unter https://bruchsal.de/Ukraine Dort finden Sie einen Vordruck für Ihr Angebot. Sind Sie unsicher, haben Bedenken und Fragen? Wir beraten Sie kostenlos unter

  • 07251/84900 oder
  • E-Mail hug-bruchsal-philippsburg@t-online.de
  • Stichwort: Ukraine

Helfen Sie den Frauen und Kindern und leisten damit Ihren Beitrag für ein geeintes und friedliches Europa.

Ihr Haus & Grund Team

 

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.