Landfunker RegioPortal | 01 - REGIO-NEWS | Aktuelle Meldungen | Bruchsal | Solidaritätsaktion für erkrankten Schülersprecher am Heisenberg Gymnasium

Bruchsal | Solidaritätsaktion für erkrankten Schülersprecher am Heisenberg Gymnasium

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

26.03.2020 | Das Schicksal ihres Schülersprechers Boran Tanis bewegt die Schulgemeinschaft des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal (HBG). Schülerschaft und Lehrkräfte haben sich deshalb zu einer besonderen Aktion entschlossen.

Aufgrund des derzeitigen Kontaktverbots bestellen sie über den Onlineshop der gemeinnützigen Initiative „DU MUSST KÄMPFEN!“ (https://dumusstkaempfen.de/) Motivationsbändchen in verschiedenen Farben und lassen sich damit fotografieren oder machen ein Selfie.

Mutzuspruch & Genesungswünsche

Die Bilder werden peu à peu auf der schuleigenen Homepage (www.heisenberg-gymnasium.de) veröffentlicht – in Zeiten virusbedingter Isolation und Quarantäne ein etwas anderer Weg, um dem erkrankten Schüler Mut zuzusprechen, Kraft zu spenden für die anstehenden Behandlungen und zumindest visuell Genesungswünsche zu übermitteln.

„DU MUSST KÄMPFEN!“ war zunächst vor allem unter Sportfans bekannt, denn ins Leben gerufen wurde die Initiative 2015 von Jonathan Heimes, einem eingefleischten Anhänger des Fußballtraditionsvereins SV Darmstadt 98, der die Ziele des Mittzwanzigers auch von Anfang an unterstützte.

Heimes, selbst von einer Krebserkrankung betroffen, lagen vor allem Kinder und Jugendliche am Herzen, die sich oft langwieriger Tumortherapien unterziehen müssen, und ihrer Behandlung und Betreuung kommen die Spendengelder auch zugute.

Bekanntestes Zugpferd von „DU MUSST KÄMPFEN!“ ist Tennisstar Andrea Petković, eine enge Freundin von Heimes, mit dem sie einst im selben Darmstädter Verein dem gelben Filzball nachjagte. Die sechsfache WTA-Turniersiegerin und ehemalige Weltranglisten-Neunte ist unter anderem Co-Initiatorin einer Charity-Veranstaltung, bei der Hobbyspielerinnen und -spieler mit und gegen Profis antreten, und lebt seit Jahren das Motto Berthold Brechts vor, das auch zur Leitlinie der Initiative wurde:

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!“

Wir berichteten zuvor über Boran Tanis und dessen Situation. Den Artikel mit der Geschichte um den erkrankten jungen Mann finden Sie hier.

 

Wir bedanken uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!

_

Anzeige

willi_die_buehne_290x290px

_

_

Anzeige

der_tod_und_der_traeumer_290x290px

_