Foto: Christian Friederichs

Oberderdingen wird Teil des Europäischen Skulpturenwegs | Bildhauer Christian Friederichs fertigt Skulptur (Archiv 2022)

29.07.2022 | Die Gemeinde Oberderdingen wird mit der Skulptur „Freiheitsgrade“ von Bildhauer Christian Friederichs Teil des Europäischen Skulpturenwegs. Dem stimmte der Gemeinderat in seiner Sitzung Ende Juli 2022 zu. Bildhauer Christian Friederichs stellte dem Gremium sein Konzept zu seiner Skulptur vor, mit der er in der heutigen Zeit auf den europäischen Gedanken aufmerksam und greifbar machen möchte.

Der in Oberderdingen lebende Bildhauer Christian Friederichs nimmt mit seiner Skulptur  „Freiheitsgrade“ am Europäischen Skulpturenpfad teil und hat Bürgermeister Thomas Nowitzki  angeboten, diese in der Gemeinde Oberderdingen aufzustellen. Um der Skulptur, aber auch dem damit verbundenen europäischen Gedanken Aufmerksamkeit zu schenken soll die Skulptur in Abstimmung mit dem Künstler auf den Grünstreifen am öffentlichen Parkplatz des Feuerwehrhauses Oberderdingen entlang der L1103 installiert werden. An dieser Stelle fügt sich die Skulptur naturnahe in die Linie mit den vorhanden Bäumen ein. Die Skulptur ist an diesem Standort sowohl zu Fuß, mit dem Fahrrad sowie dem Pkw zu erreichen und von allen Seiten einsehbar. Außerdem möchte Bildhauer Christian Friederichs direkt am Standort seine Skulptur erschaffen, um die Bürgerinnen und Bürger am Projekt teilnehmen zu lassen.

Bei der Schaffung seiner Skulptur stellte der Bildhauer die Fragen „Wie wird die europäische Idee Wirklichkeit?“ und „Wie wird sie in dem Raum der Skulptur greifbar?“ in den Mittelpunkt.

In der Skulptur weisen die überwiegend verdeckten, doch wahrnehmbaren Schriftrollen auf die universellen europäischen Werte und die Menschenrechte hin. Gleichzeitig leben die Menschen in deren Individualität ihre Freiheitsgrade mit ihren unterschiedlichen Sichtweisen. Die Weiterentwicklung der europäischen Idee wird ermöglicht durch Gegebenheiten, die bislang nicht zusammen gehörten. Die noch unausgereiften Lösungsideen – repräsentiert durch fünf fünfeckige Sterne – blubbern aus dem zentralen Stein. Eine lange Reise und Reifung beginnt unter dem wegweisenden Stahlbogen der Freiheit. Der darunterliegende Lösungsraum ist gefüllt durch einen Diskurs in einem Für und Wider aus unterschiedlichen Erfahrungswelten, im besten Fall durch ein konstruktives wertschätzendes Ringen auf dem elliptischen Spielfeld der Freiheitsgrade. Der schmale Stahlbogen deutet an, wie fragil unser Freiheitgrad ist. In diesem Bewusstsein können wir an der Verwirklichung der europäischen Idee unter dem spannenden Bogen im Hier und Jetzt weiter arbeiten.

Besonders in der aktuellen Zeit ist der europäische Gedanke wichtiger denn je. Deshalb ist die Beteiligung am Europäischen Skulpturenweg eine Chance, um auch in der Gemeinde Oberderdingen diesem Gedanken Raum zu schenken und die Gemeinde über die Landesgrenzen bekannt zu machen. Der Europäische Skulpturenweg ist eine Initiative des Vereins Art moves Europe e. V. und erstreckt sich über 14 Länder. Ziel des Europäischen Skulpturenweges ist es, an die Errungenschaften der „Europäischen Idee“ zu erinnern und gleichzeitig zum Dialog über die zukünftige Gestaltung der europäischen Gesellschaft einzuladen. Die teilnehmenden Künstler realisieren ihre Skulptur in Zusammenarbeit mit den lokalen Institutionen und Sponsoren. Dadurch wird der Dialog zum Thema Europa schon in der Planungsphase überall dort angeregt, wo sich Initiativen bilden.

Nach der Realisierung und Installation der Skulptur „Freiheitsgrade“ von Christian Friederichs in Oberderdingen soll 2023 die Einweihung erfolgen. Die Anbindung an den Wanderweg der Cisterscapes ist für 2024/2025 geplant.

Die Umsetzung der Skulptur soll über Sponsorin finanziert werden.

 

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

CINEMAG | Voll Emotional! Alles steht Kopf 2

CINEMAG | In dieser Ausgabe des Cinemags sprechen Theaterleiter Steffen und KraichgauTV Filmvirtuose Olaf über …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture