video
play-rounded-fill
 

Museumsbesuch | Erich Ohser im Humorpark Waghäusel


KURZFILM | Die „Vater und Sohn“-Zeichnungen berühren heute noch die Betrachter aber das Schicksal ihres Schöpfer ist weniger bekannt.

2.3.2023 | Erich Ohser hat unter dem Pseudonym e.o. plauen nicht nur die liebevollen Cartoons mit dem schnauzbärtigen Vater und seinem aufgeweckten Sohn gezeichnet. Er hat auch Bücher von Erich Kästner illustriert und satirische Zeichnungen in Tageszeitungen veröffentlicht. Aus der berechtigten Angst vor Verfolgung durch die Nationalsozialisten hat er viele Originale vernichtet.

Dennoch sind viele Werke durch Drucke erhalten, von denen einige bis April 2023 im Humorpark Waghäusel zu sehen sind. Geöffnet ist das Museum in der Friedrich-Hecker-Allee 5 mittwochs von 18 bis 20 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr.

www.humorpark-eremitage.com

 

 

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

„Das Dritte Reich und wir“ aus Neuenbürg erhält renommierten Geschichtspreis

Das NS-Dokumentationszentrum München hat das Geschichtsprojekt „Das Dritte Reich und wir“ aus Neuenbürg mit dem …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture