fbpx
Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24

KRAICHTAL | Schwerer Frontalzusammenstoß: Transporter prallt in Kurve mit Ford zusammen

Lass das deine Freunde wissen!

27.09.2022 | Drei Personen teils schwer verletzt – Zeugen gesucht

Bei einem Frontalzusammenstoß in Kraichtal auf der L554 zwischen Gochsheim und Münzesheim sind am Dienstagvormittag drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Kurz nach 10.30 Uhr kam es zwischen den Ortsteilen Münzesheim und Gochsheim in einer Kurve zum Zusammenstoß zwischen einem Transporter und einem Ford.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 24-jährige Fahrer des Fords von Gochsheim in Richtung Münzesheim. In einer Kurve kam der Fordfahrer offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Transporter.

Der Fahrer des Ford Fiesta älteren Baujahres wurde schwer verletzt und musste nach notärztlicher Versorgung mit einem Hubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden. Die beiden Monteure im Transporter wurden ebenfalls verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

Da der Ford nach dem Zusammenstoß zu qualmen begann, wurden auch Kräfte der örtlichen Feuerwehren alarmiert. Die Strecke war am Abzweig nach Menzingen am Mittag mehrere Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Kraichtal war mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann unterstützend im Einsatz. Der Verkehrsdienst Karlsruhe hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.

Ja, ich abonniere den