Foto: FFW Bruchsal

Alkohol am Steuer: Fahrer kommt von Straße ab und prallt gegen Baum

Am Samstagnachmittag, 6. April, ereignete sich auf der B35 nahe Bruchsal ein Verkehrsunfall bei dem ein alkoholisierter Fahrer von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte.

Gegen 15:36 Uhr wurde die Feuerwehr Bruchsal zu einem Verkehrsunfall mit dem Einsatzstichwort „VU eingeklemmte Person“ auf die B35, von der Autobahn kommend in Richtung Bruchsal, alarmiert. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Abfahrt auf Höhe des Erdbeer- und Spargelhofes. Der Fahrer, der zum Zeitpunkt des Unfalls unter Alkoholeinfluss stand, war glücklicherweise nicht im Fahrzeug eingeklemmt und wurde bei Eintreffen der Feuerwehr bereits durch den Rettungsdienst versorgt.

Die Feuerwehr übernahm die Sicherung der Einsatzstelle, stellte den Brandschutz sicher und trennte die Fahrzeugbatterie ab, um weitere Gefahren zu vermeiden. Ein Bergeunternehmen wurde mit der Aufnahme des verunfallten Fahrzeugs beauftragt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, wobei die Alkoholisierung des Fahrers als ursächlich für den Unfall angesehen wird.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Kramen, Kaufen, Kinderlachen: Macht mit beim Merlin Kindersachen-Flohmarkt!

Ankündigung für den 8. Juni 24 | Es ist Zeit, die Schränke zu öffnen und …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture