NICHTS VERPASSEN?
symbolbild-rettungsdienst
Foto: Landfunker Archiv

Leserbrief | Ein Dankeschön, das wir gerne weitergeben

Wir freuen uns, wenn du
diesen Artikel weiter verbreitest. Danke!


Icon-Stadtmagazin WILLI Leserbrief | Leser Bisse und Küsse

Aus RegioMagazin WILLI 09/18

Ich hatte vor kurzem ein privates Erlebnis, das mir mal wieder bewusst gemacht hat, wie gut es uns doch in Deutschland geht. Mein Vater hatte einen Unfall zu Hause im eigenen Wohnzimmer. Sein Hüftgelenk war „ausgekugelt“ und somit lag er bewegungsunfähig und mit extremen Schmerzen auf dem Sofa.

Nach dem Notruf waren innerhalb weniger Minuten mehrere ehrenamtliche Mitglieder des DRK Ortsvereins an der Unglückstelle und versorgten meinen Vater und meine aufgebrachte Mutter.

Während dieser Erstversorgung war dann auch schon ein Notarzt und ein Rettungswagen eingetroffen, so dass eine hervorragende medizinische Versorgung erfolgte. Auf Grund der Lage des Wohnzimmers im 1. Stock mit engem Treppenhaus, entschied der Notarzt die Bergung über eine Drehleiter durch das Fenster.

Die Feuerwehr aus unserem Ort kam, die Drehleiter wurde von einer Nachbargemeinde angefordert. Innerhalb kürzester Zeit konnte mein Vater ins Krankenhaus gebracht werden.

Nachdem mein Vater versorgt war, war innerhalb weniger Minuten der Großteil der Einsatzkräfte stillschweigend wieder verschwunden. Für sie scheinbar ganz selbstverständlich: Helfen und nach getaner Arbeit wieder still zurückziehen. Für uns blieb nicht einmal die Zeit um „Danke“ zu sagen.

Daher geht mein Dank über diesen Weg an alle Rettungskräfte in Deutschland für Ihre Arbeit, besonders auch an die, welche diese Arbeit ehrenamtlich in Ihrer Freizeit verrichten.

Ein Appell richte ich an alle Schlechtredner in unserem Land. Ich denke, wir haben doch in weiten Teilen des Landes eine ganz ordentliche Grundversorgung und sollten nicht jede politische Debatte, egal ob auf Bundes- Länder- oder Kommunalebne, immer gleich kritisieren. Es läuft nicht alles ganz verkehrt hierzulande!

Gruß Michael Weber aus Münzesheim

Dein Kontakt zum WILLI-Team! Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast

Dein Kontakt zum WILLI-Team! Klick mich, wenn du eine Mitteilung für uns hast


Die Region ist voll mit Geschichten und Ereignissen. Wer nah dran ist, weiß mehr. Vielleicht hast du ja einen Tipp für uns? Wir berichten für über 200.000 Menschen hier in der Region.

Wir sind gespannt!


Fotos an WILLI senden?
Aus Sicherheitsgründen bitte per E-Mail an
medien@egghead.de

 

Gib uns deinen Tipp!

Fülle die Felder hier unten aus und schicke uns deinen Tipp. Wir sind gespannt!

Icon-FacebookBesuche unsere Facebookseite. Wie wär’s?

_

Anzeige

enoplan_290x290px

_

_

Anzeige

enoplan_290x290px

_

Siehe auch

Symbolbild-Bahnsteig-leer-keine-Zug-Verspätung-ss471676736

Region | Verspätung und Zugausfälle bei den Regionalbahnlinien 17

Meldung | Bürgermeister Markus Rupp interveniert beim Verkehrsminister 06.08.2019 | Seit am 9. Juni das …

Leserbrief | “Märchenstunde zum Polder Elisabethenwört”

Leserbrief | von Jürgen Pinter, Rheinstetten _ Anzeige__ Anzeige_