fbpx
Symbolbild (©Alexandra_Koch, Pixabay)

Bruchsal | Sparkasse Kraichgau stellt 25.000 Euro für Ukraine-Hilfen in der Region zur Verfügung

Bereit 9 x geteilt!

27.4.22 | Gemeinnützige Organisationen und Vereine aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse, die sich für vom Krieg betroffene Menschen in und aus der Ukraine einsetzen, können ab sofort Spendenanträge stellen.

„In unserem Geschäftsgebiet gibt es bereits viele spontane Initiativen, um den notleidenden Menschen zu helfen“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber. „Wir sehen es als unsere Verantwortung an, diese Vereine in ihrem selbstlosen Engagement zu unterstützen, damit sie möglichst viele Hilfen in die Tat umsetzen können.“ Aktuell hat die Sparkasse Kraichgau bereits zusätzlich 6.500 Euro an verschiedene Ukraine- Initiativen gespendet und Sachspenden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Hilfsorganisationen weitergegeben.

Spendenantrag schnell und einfach stellen

Um die finanziellen Hilfen unkompliziert dahin zu bringen, wo sie dringend gebraucht werden, können Vereine bis zum 31. Juli 2022 ihren Spendenantrag per E-Mail an kommunikation@sparkasse-kraichgau.de stellen. Einfach Name und Anschrift des Vereins, Ansprechpartner sowie IBAN des Vereinskontos angeben und beschreiben, wie sich der Verein für die Menschen in der Ukraine beziehungsweise für die Kriegsgeflüchteten vor Ort einsetzt und wofür die Spende verwendet werden soll. Voraussetzungen sind lediglich, dass die Vereine oder Initiativen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Kraichgau ansässig sind, vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sind und Spendenbescheinigungen ausstellen können. Die Spenden werden unmittelbar nach Eingang der Anträge vergeben bis das Budget aufgebraucht ist (ein Anspruch auf eine Spende besteht nicht).

Noch mehr Spenden über WirWunder sammeln

Gleichzeitig zur Spendenaktion der Sparkasse Kraichgau können Vereine auch über die Online-Spendenplattform WirWunder Spenden für ihre Ukraine-Projekte sammeln. Vereine, die bereits registriert sind, brauchen dafür nur ein neues Projekt anzulegen. Neue Vereine können sich schnell und einfach registrieren. Und schon kann auch für sie das Spendensammeln losgehen. Weitere Infos unter https://wirwunder.de/kraichgau.

Zugang zu Finanzdienstleistungen

Da für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine neben der humanitären Hilfe der Zugang zu Finanzdienstleistungen von großer Bedeutung ist, übernimmt die Sparkasse gern die Eröffnung eines Girokontos. Damit dieser Service schnell und einfach durchgeführt werden kann, stellt die Sparkasse auf www.sparkasse-kraichgau.de verschiedene Videos in ukrainischer Sprache unter anderem zur Bedeutung des Girokontos, zur Kontoeröffnung, zur Funktion der Debitkarte (Sparkassen-Card) und der Sparkassen-App zur Verfügung. Zusätzlich erläutert ein ausführliches PDF.

Andere Themen?

Stöbern Sie die in den am meisten angefragten Themenbereichen
REGIO-NEWS
NEUE VIDEOS
BLAULICHT-NEWS
NATUR & UMWELT
KUNST & KULTUR
VERANSTALTUNGEN
ZUR STARTSEITE
CORONA REGIONAL
DER GASTKOMMENTAR

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

WICHTIG: Solltest du in den nächsten Minuten keine Bestätigungsmail von uns bekommen, so überprüfe bitte deinen SPAM-Ordner. Ohne die Bestätigungsmail können wir dir keinen Newsletter schicken.