video
 

GEMÜSEKISTE | Gaby und das weiße Gold

Lass das deine Freunde wissen!


Filmbeitrag | Die KraichgauTV „Gemüsekiste“ aus dem Ortsteil Zeutern

21.05.2021 |

Lange haben wir dieses Jahr auf ihn warten müssen, aber jetzt ist er da und erntefrisch auf dem Markt. Früher wurde der Spargel auch als „königliches Gemüse“ bezeichnet, heute fällt oft der Begriff „Weißes Gold“. So oder so, Spargel ist ein extrem beliebtes Gemüse und viele fiebern jedes Jahr auf die Zeit zwischen April und Juni hin, wenn er endlich wieder eingekauft und zu leckeren Gerichten verarbeitet werden kann. Egal ob Spargelsalat, angebraten oder klassisch mit Schinken und Sauce Hollondaise – für den Spargel gibt es viele Rezepte und eine kennt sie alle: unsere Regio-Reporterin Gaby Müller.

Sie war dieses mal auf dem Wochenmarkt in Zeutern unterwegs und besuchte den Gemüsestand von Arnold Jaschik. Hier erfuhren wir wissenswerte Informationen über die Köstlichkeit und Anregungen der Marktbesucher, die Gaby direkt in ihrer kleinen Kreativküche in die Tat umsetzte.

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

Lass das deine Freunde wissen!

close

Kurze Unterbrechung!

Schon gewusst? Der Landfunker-Newsletter informiert dich über die Region zwischen Kraichgau und Rhein.

Unser Newsletter erscheint jeweils freitags für alle, die das Wichtigste zusammengefasst haben möchten.

Hier kannst du einen Beispiel-Newsletter sehen!

Bei Nichtgefallen kannst du ihn jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters abbestellen.

Siehe auch

VIDEO | Launig, lecker, locker – Die Rinklinger treffen sich beim ersten Abendmarkt

Filmbeitrag | Mitten im Ort, gegenüber der Kirche, eingeschlossen in einem lauschigen Innenhof, startete der …

VIDEO | Kennen Sie John Deere? Der grün-gelbe Traktor unterwegs in Forst und Wiesental

Filmbeitrag | Wer fleißig unser Programm verfolgt, dem dürfte sicherlich das eine oder andere Mal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.