Als Zeichen der Vergänglichkeit trägt der Ostturm eine zerbrochene Krone - Symbol für das Ende des “Königreichs” Südzucker (Foto Landfunker)

Zuckersilos Waghäusel | Ein Wahrzeichen verschwindet

Bereits 82 x geteilt!
Bitte hilf uns, den Beitrag weiter zu verteilen. Danke!

19.10.20 | Die Eremitage verliert ihren Nachbarn und die Bürger von Waghäusel eine Ansicht, welche nicht kontrastreicher sein könnte. Barockes Schlösschen neben grauen Zuckersilos, eine besondere Nachbarschaft, welche ein wichtiger Teil der Stadtgeschichte Waghäusels darstellt.

Viel los ist derzeit rund um die Eremitage und den Zuckersilos. Gemeint sind nicht nur die Abrissarbeiten an den Silos sondern auch die vielen Menschen, welche entweder einen letzten Blick auf die grauen Kolosse genießen möchten, oder den spektakulären Abrissarbeiten zuschauen wollen. So lassen eine sieben Tonnen schwere Abrissbirne und ein Raupenbagger innerhalb von zwei Wochen die beiden Silos verschwinden.

Bild zum Vergößern anklicken

Die Silos wurden zwischen 1968 und 1971 für die Firma Südzucker erbaut. 1995 stellte die Firma die Produktion ein, nutzte aber die Silos noch zehn weitere Jahre. Damit ging die Geschichte einer über 150 Jahren ansässigen Firma in Waghäusel zu Ende. Es gibt zwar noch eine Halle, welche nun an die ZG Raiffeisen vermietet wurde, ein ehemals technisches Büro in dem nun die Musikschule untergebracht ist  sowie die Villa der Direktoren.

Doch mit dem Abriss der Silos verschwindet nun das markanteste Symbol dieser traditionsreichen Geschichte. Über die zukünftige Nutzung des Areals muss der Gemeinderat noch entscheiden. Ideen für eine Wohn- und Gewerbefläche gibt es aber schon seit längerem.

So sah das Ensemble viele Jahre lang aus

 

 

 

Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Siehe auch

BILDUNG | Traumhaus für Schulgebäude in Oberöwisheim gefunden!

26.11.20 | Die Freie Schule in Gründung durch das „Lernatelier – Verein für selbstbestimmtes naturnahes …

A5 bei Kronau | Kleintransporter mit Kastenaufbau kollidiert mit Sattelzug beim Spurwechsel

26.11.20 | Ein schwerer Verkehrsunfall mit einem großen Trümmerfeld ereignete sich am Mittwochabend gegen 22 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.