Foto: Archiv

WAGHÄUSEL | Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Zurück

18.10.23 | Mit der Festnahme eines 17-jährigen Autofahrers endete in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine Verfolgungsfahrt der Polizei.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte eine Polizeistreife den Jugendlichen gegen 23:55 Uhr in der Stefanstraße in Waghäusel einer Verkehrskontrolle unterziehen. Offenbar ignorierte er die Anhaltesignale der Polizeibeamten und flüchtete in einem Fiat 500 in Richtung Bannwaldstraße. Beim Einbiegen von der Stefanstraße in die Bannwaldstraße kam der Tatverdächtige schließlich von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem geparkten Pkw. Anschließend ergriff der Beschuldigte zu Fuß die Flucht, konnte jedoch von der Polizeistreife eingeholt und vorläufig festgenommen werden.

Ersten Erkenntnissen zufolge stand der 17-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ferner ist er offenbar nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis.

Dem Beschuldigten drohen nun mehrere Strafanzeigen unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Nach vorläufigen Schätzungen beläuft sich der entstandene Gesamtsachschaden auf rund 5.000 Euro.

Zurück

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Bewaffneter Überfall auf Einkaufsmarkt in Waghäusel – Polizei bittet um Hinweise

Am späten Samstagabend wurde ein Lebensmittelgeschäft in der Kronauer Straße in Waghäusel-Kirrlach Ziel eines bewaffneten …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture