video
play-rounded-fill
 

VIDEO | Von Waghäusel bis zum Ende unseres Sonnensystems – und noch viel weiter! (Archiv 2021)


Filmbeitrag | Seit 2020 empfängt die Sternwarte Waghäusel zahlreiche Besucher, um Ihnen einen Blick in den sternenbehangenen Nachthimmel zu gewähren.

02.06.2021 |

Millionen winzige, blinkende Lichter in der samtenen Dunkelheit des Alls – wer hat nicht schon einmal in den Nachthimmel gesehen und sich gefragt, was da draußen wohl noch alles sein mag? In Waghäusel gibt es eine Gruppe von Menschen, die sich mit Leidenschaft genau dieser Frage widmen und es sich zum Ziel gemacht haben, jedem, der möchte, eine etwas genauere Sicht auf das geben zu können, was sich im All so alles verbirgt.

Von der Idee bis zur Fertigstellung

Im vergangenen Jahr war es endlich soweit: Knapp 5 Jahre dauerte es von der Idee bis zur Fertigstellung, bis die Astronomiefreunde Waghäusel die Tore zu ihrer Sternwarte öffnen konnten. Geboren war die Idee zur Errichtung einer Sternwarte im Jahr 2015, erzählen Wolfgang Stegmüller und Ernst Schröter, erster und zweiter Vorsitzender des Vereins. Fast alles haben sie in Eigenregie gemacht, von der Planung des Gebäudes bis zum Aufbau der Stromversorgung durch Solarenergie – nur die Mauern ließen sie durch eine Baufirma errichten. Dass die Idee Wirklichkeit werden konnte, ist auch den unzähligen Spendern zu verdanken, die mit ihrer Spende für den Bau zusätzlich eine Sternpatenschaft erhalten konnten.

Von Beginn an – und trotz Corona – war das Interesse enorm: Im Sommer empfingen die Astronomiefreunde Waghäusel jeden zweiten Abend Besucher in ihren heiligen Hallen unweit der Eremitage. Es zeigte sich schnell, dass sich ihr Baukonzept auszahlte: So bekamen die Besucher zunächst eine kleine Einführung auf zwei Bildschirmen im Untergeschoss des Gebäudes, bevor sie selbst einen Blick durch das Teleskop ins All werfen durften. Vor allem für die Kinder, so erzählen die beiden Vorsitzenden, war dieses Erlebnis phänomenal.

Auch in diesem Jahr freuen sich Wolfgang Stegmüller, Ernst Schröter und alle anderen Vereinsmitglieder auf die Besucher. Aufgrund des großen Interesses und der unklaren Corona-Lage bittet der Verein um vorherige Anmeldung.

Weitere Informationen unter: http://www.afw2000.de/

Kontakt: info@afw2000.de

 

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

 

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Drei Feuerwehreinsätze: Umgestürzte Bäume blockieren Straßen und Saalbach

Die Feuerwehren in Obergrombach und Bruchsal waren am 17. und 18. Mai 2024 aufgrund mehrerer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture