Dies ist eines der Feuer, die der mutmaßliche Brandstifter gelegt hatte Foto: ER24

Siebenfache Brandstiftung im Hardtwald. Großes Holzlager vernichtet.

Lass das deine Freunde wissen!

Eggenstein-Leopoldshafen, 11.7.23 | Sieben Brände im Hardtwald bei Eggenstein-Leopoldshafen gelegt – großer Holzlagerplatz geht in Flammen auf – zwei Hochsitze ebenfalls in Brand gesteckt. Die Kriminalpolizei ermittelt

Mehrere Brandstiftungen halten die Feuerwehren am Dienstag im Bereich des Hardtwaldes in Eggenstein-Leopoldshafen im Landkreis Karlsruhe auf Trab.

Am Morgen wurden die Einsatzkräfte zu einem Waldbrand in den Hardtwald im Bereich der Grabener Allee gerufen.

,,Die Einsatzkräfte trafen vor Ort auf insgesamt 7 Brandstellen im Wald. Zwei Hochsitze brannten. Der größte Brand war ein Holzlagerplatz welcher in voller Ausdehnung in Flammen stand“, so Robert Redinger, Pressesprecher der Feuerwehr Eggenstein-Leopoldshafen.

Rund 300 Festmeter Holz standen im Wald in Flammen. ,,Wir benötigten rund 100.000 Liter Wasser zur Brandbekämpfung. Auch Wasserfässer wurden zur Brandstelle gefahren um das Löschwasser sicherzustellen“, so Redinger.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund der unabhängigen zeitgleichen Brände wird von Brandstiftung ausgegangen. Die Feuerwehren aus Eggenstein-Leopoldshafen und Stutensee waren mit rund 65 Kräften vor Ort. Auch die Feuerwehr Kronau mit der Drohnenstaffel war im Einsatz.

 

 

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Unser Naturfreunde-Tipp | 19.4.2024 | Wie geht Rehkitzrettung?

Vortrag – Rehkitzrettung mit moderner Technologie Freitag, 19.4.2024 21:00 Einblick in den Einsatz moderner Technologie …

Hide picture