Symbolbild

BRETTEN | Sexueller Übergriff nach Peter-und-Paul-Fest – Polizei sucht Zeugen

3.7.2023 | Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 19-jährige Frau in der Nacht auf Samstag in Bretten sucht die Polizei nach Zeugen.

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge war die junge Frau nach dem Besuch des Peter-und-Paul-Fest gegen 03:00 Uhr auf dem Heimweg.

An der Kreuzung Garten- und Kurpfalzstraße kam der 19-Jährigen ein Mann entgegen und bedrängte sie offenbar sofort.

Der Unbekannte drückte sie gegen eine Hauswand und berührte sie gegen ihren Willen am Gesäß und an den Brüsten. Als die Geschädigte sich zur Wehr setzte und den Täter wohl im Gesicht kratzte, ließ dieser von ihr ab. Anschließend flüchtete die Frau nach Hause und verständigte am Mittag die Polizei.

Die Geschädigte beschreibt den Täter als circa 40 bis 50 Jahre alt und etwa 180 bis 190 cm groß. Er sei von deutscher Erscheinung gewesen, habe einen auffällig dicken Bauch gehabt und trug ein historisches helles Leinengewand mit einem dunklen Gürtel. An dem Gürtel sei eine Ledertasche mit goldfarbener Verschlussbrosche befestigt gewesen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 666-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

SO WAR’S | Futuristische Gefährte auf der Saalbach: Heidelsheimer Melkkiwwl-Rennen

Merkwürdige, futuristische Gefährte werden die Saalbach hinuntergeschoben, gezogen oder geschwommen. 22.07.2024 | Der Fantasie sind …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner