symbolbild-polizei-blaulicht
Foto: Symbolbild © shutterstock

PHILIPPSBURG | Festnahme nach Auseinandersetzung in einem Restaurant

Lass das deine Freunde wissen!

17.7.2023 | Am Freitag gegen 13:30 Uhr uferte ein verbaler Streit in einem Restaurant in der Söternstraße in Philippsburg aus, so dass ein Gast vom Gastwirt aus dem Laden verwiesen wurde.

Da sich der 33-jährige Besucher weigerte die Örtlichkeit zu verlassen, zog ihn der 58-jährige Gastwirt am Rucksack in Richtung Ausgang.

Daraufhin setzte der 33-Jährige ein Reizgas ein und sprühe dem 58-jährigen ins Gesicht.

Der Gastwirt musste daraufhin aufgrund leichter Verletzungen behandelt werden. Der Gast entfernte sich gemeinsam mit seinem Begleiter in Richtung naheliegender Supermärkte.

Verständigte Einsatzkräfte des Polizeireviers Philippsburg nahmen den 33-Jährigen kurze Zeit später fest.

Er muss sich nun aufgrund der gefährlichen Körperverletzung verantworten.

Das mitgeführte Reizgas wurde sichergestellt.

Was war? Was kommt?

Der Landfunker-Newsletter kommt rechtezitig zum Wochenende
NEUE VIDEOS ++ BLAULICHT-NEWS ++ AUSGEH-TIPPS

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

28. Bruchsaler Sprintermeeting im SaSch!-Hallenbad

26.2.24 | Der Bruchsaler Schwimmverein e.V. (BSV) richtet auch in diesem Jahr im SaSch!-Hallenbad wieder …

Hide picture