video
play-rounded-fill
 

KRIEG IN DER UKRAINE | Gedenken zum ersten Jahrestag

Lass das deine Freunde wissen!


KURZFILM | Am 24. Februar marschierten russische Truppen in der Ukraine ein. Zum ersten Jahrestag gab es an verschiedenen Orten Gedenkveranstaltungen als Zeichen der Solidarität.

2.3.2023 | Der Jahrestag des Kriegs in der Ukraine war der Anlass für Ralf Baumgärtner von der Initiative “Eppingen ist bunt”, ein Friedenskonzert auf dem Marktplatz zu veranstalten. Aufgerufen waren Einzelkünstler, aber auch Gruppen, diesen Abend mitzugestalten. Rund 200 Menschen waren dann mit dabei und konnten unter anderem auch eine Live-Schaltung nach Gliwice in Polen mitverfolgen, wo zeitgleich auch ein Konzert stattfand.

In Bruchsal hatten am gleichen Tag Parteien und Verbände zur Mahnwache auf dem Marktplatz aufgerufen. Etwa 100 Personen waren gekommen, teils mit gelb-blauen Flaggen oder Transparenten.

 

 

Siehe auch

„Die Hütte brennt“ – Weckruf der Bürgermeisterrunde zur Flüchtlingssituation

  29.9.23 | Kreis Karlsruhe. Der alarmierende Zustand der Flüchtlingssituation und die aktuellen baurechtlichen Herausforderungen …

Hide picture