Foto: Symbolbild

Geldautomat in Büchenau gesprengt – Polizei sucht Zeugen

Lass das deine Freunde wissen!

17.7.23 | Unbekannte Täter haben am frühen Montagmorgen einen Geldautomaten in Bruchsal-Büchenau gesprengt.

Ein lauter Knall riss Anwohner gegen 03:15 Uhr aus ihrem Schlaf. Bislang unbekannte Täter sprengten einen freistehenden Geldautomaten auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Neutharder Straße.

Ein Zeuge beobachtete kurz nach der Explosion einen komplett dunkel gekleideten Fahrradfahrer mit dunklem Rucksack, der schnell auf der Alfred-Nägele-Straße fuhr und in einen Verbindungsweg in Richtung Pontnewyddstraße einbog. Ob diese Beobachtung tatsächlich mit der Sprengung im Zusammenhang steht, bedarf der weiteren Ermittlungen.

Trotz einer sofort eingeleiteten großangelegten Fahndung konnten die Täter entkommen. An der SB-Filiale sowie am Automaten entstand erheblicher Sachschaden. Ob die Täter Bargeld entwendeten, ist derzeit noch unklar.

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Gegen Hass und Gewalt: Stutensee setzt gemeinsam ein Zeichen

Am zweiten Jahrestag des russischen Angriffs auf die Ukraine versammelten sich 300 Menschen in einer …

Hide picture