Symbolbild Landfunkerarchiv

Bruchsaler Poserszene erlebt Überraschung: Acht getunte Autos wurden abgeschleppt und sicher gestellt. (Archiv 2020)

Lass das deine Freunde wissen!

27.7.2020 | In Bruchsal hat sich eine Auto-Poser-Szene etabliert mit teilweise illegal getunten Fahrzeugen, die immer häufiger Anlass zu Beschwerden wegen Belästigung und Verkehrsgefährdungen gaben. In der Nacht zum Samstag führten nun Beamte des Polizeireviers Bruchsal in der Bruchsaler Kammerforststraße eine Großkontrolle durch, mit dem Ziel die technischen Umbauten und das Verhalten einzelner unter die Lupe zu nehmen.

Zwischen 22.30 Uhr und 02.30 Uhr wurden insgesamt 48 Fahrzeuge untersucht. An 12 Pkw wurden technische Veränderungen vorgenommen, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. Bei acht Fahrzeugen waren die Mängel derart gravierend, dass die Weiterfahrt untersagt werden musste. Die Pkw wurden abgeschleppt und sichergestellt.

Kommentare lesen!
Möchten Sie kommentieren?

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

Bei einem Fahrer ergaben sich Verdachtsmomente auf eine Urkundenfälschung. In einem vorgelegten TÜV-Bericht waren Eintragungen verändert worden. Wegen technischer Mängel wurden weiterhin 16 Mängelberichte ausgestellt und 12 Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

An den Kontrollen waren mehr als 50 Beamtinnen und Beamte der Verkehrspolizei, des Polizeireviers Karlsruhe Marktplatz, des Polizeipräsidiums Einsatz und der freiwilligen Feuerwehr Bruchsal beteiligt. Weiterhin waren Vertreter des Landratsamtes, der Stadt Bruchsal und ein Sachverständiger an der Kontrollstelle anwesend.

 

 

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

175 Jahre Badische Revolution: Geschichtslesungen im „Geschichtscafe“

Ab 29. Februar | Ein ebenso informatives wie kulturelles Angebot für Geschichtsinteressierte, Kulturliebhaber, und alle, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hide picture