This image is copyright protected. All rights are reserved including copying, distribution and other use. Foto @Volocopter

Bruchsal | Volocopter fliegt auf der EAA AirVenture in den USA (Archiv 2021)

30.07.2021 | Oshkosh, USA/ Bruchsal, DE, – Volocopter, der Pionier der Urban Air Mobility, führte heute den ersten öffentlichen, bemannten Flug eines elektrischen, senkrechtstartenden Fluggeräts (eVTOL) in den USA durch. Der Flug im Rahmen der Experimental Aircraft Association (EAA) AirVenture 2021 in Wisconsin ist Teil von Volocopters Bestreben, das öffentliche Verständnis für Flugtaxis weltweit zu verbessern. Öffentliche Akzeptanz ist entscheidend für den langfristigen Erfolg von Urban Air Mobility-Lösungen.

Der bemannte Volocopter 2X hob um 2:45 PM CST für einen 4-minütigen Flug in einer Höhe von 50 m und einer Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h über dem Wittman Regional Airport als Teil der EAA AirVenture ab. Die Zuschauer konnten den Volocopter 2X fliegen sehen und können im VoloCity-Modell am Volocopter-Stand Platz nehmen. Zur „World’s Greatest Aviation Celebration“ werden mehr als 600.000 Besucher:innen erwartet.

„Dass Volocopter den ersten bemannten öffentlichen Flug eines eVTOLs in den USA durchgeführt hat, ist ein Meilenstein für die gesamte Industrie. Und ein klares Zeichen, wie kurz wir vor dem kommerziellen Start von Flugtaxis stehen. Auch wenn wir hervorragend über unseren Vorsprung in der Zertifizierung, die geringe Geräuschentwicklung oder unsere globalen Partnerschaften sprechen können, spricht nichts so sehr für unseren Fortschritt wie ein öffentlicher Flug vor großem Publikum und die Möglichkeit, sich in das Fluggerät zu setzen. Flugtaxis kommen, und wir arbeiten daran, den Traum des elektrischen Fliegens in Städten in den nächsten zwei bis drei Jahren wahr zu machen“, sagt Florian Reuter, CEO von Volocopter.
„Oshkosh ist ein Ort für Enthusiast:innen und Expert:innen, an dem der Pioniergeist der Luftfahrt überall greifbar ist. Der heutige Volocopter-Flug ist einer für die Geschichtsbücher. Genau das ist einer der Grundgedanken von Oshkosh: unseren Besucher:innen hier vor Ort die Chance zu geben, echte Pioniere zu erleben, die die Luftfahrt für immer verändern werden, genau hier“, sagt Rick Larsen, EAA Vice President of Communities and Member Programming.

Volocopter ist der einzige eVTOL-Entwickler mit einer Produktfamilie mit verschiedenen senkrecht startenden Fluggeräten für Passagiere und Güter. Diese Flugzeugfamilie umfasst Lösungen sowohl für lange als auch für kurze Strecken innerhalb von Städten und darüber hinaus (VoloCity und VoloConnect als Flugtaxis und VoloDrone als Schwerlastdrohne). Volocopters ganzheitlicher Ansatz für die Einführung von UAM-Diensten beinhaltet Partnerschaften mit globalen Branchenführern. Gemeinsam mit Partnern baut Volocopter das gesamte betriebliche UAM-Ökosystem, einschließlich der Infrastruktur und des sog. digitalen Backbones (VoloPort und VoloIQ), um Dienstleistungen in bestehende Verkehrssysteme in Städten zu integrieren.

Zusätzlich zu einer Full-Service-Lösung ist Volocopter der erste und einzige eVTOL-Entwickler mit Design Organisation Approval und Production Organisation Approval, zwei strategischen Zertifizierungen der europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA). Diese sind notwendig, um als Unternehmen Fluggeräte selbst entwickeln und produzieren zu dürfen. Sobald Volocopter für die kommerzielle Markteinführung in Europa zertifiziert ist, kann das Unternehmen gleichzeitig eine Musterzulassung in den USA von der Federal Aviation Administration (FAA) und die zivilen Luftfahrtbehörde in Singapur (CAAS) erhalten.

Volocopter fokussiert sich auf den Bereich Urban Air Mobility (UAM), einer Teilbranche von AAM. Während die Bezeichnung AAM Lufttransportsysteme für Menschen und Güter mit hochautomatisierten Flugzeugen beschreibt, fokussiert sich UAM speziell darauf, Fluggeräte in und um Städte einzusetzen. Volocopter hat zehn Jahre Erfahrung, über 1.000 Testflüge absolviert und eine Erfolgsbilanz mit öffentlichen Flügen in Paris (2021), Singapur (2019), Helsinki (2019), Dubai (2017).

Das Video und Fotomaterial vom Flug wird ab 5 PM CST in unserem Media Hub hochgeladen sein: https://mediahub-volocopter.pixxio.media/collection/46
Pressemeldung von Volovopter.

 

Kommentieren?
Ja bitte, denn eine offene Diskussion fördert das Miteinander.
Bitte achten Sie dabei auf unsere Kommentarregeln (Info)

Hier geht es zum Kommentarfeld >>>

 

Was war? Was kommt?

Nicht täglich auf dem Landfunker? Verstehen wir 🙂
Abonniere den Wochenend-Newsletter, dann wirst du 1x pro Woche
informiert und erfährst alles Wichtige zum Wochenende!

Der Landfunker-Wochenend-Newsletter: Bei Nichtgefallen jederzeit mit einem Klick kündbar!

Siehe auch

Krise statt Daumen hoch: Bruchsaler Flugtaxi-Unternehmen kämpft ums Überleben

26.4.22 | Nicht wenige in Bruchsal und Umgebung waren in der Vergangenheit zu recht stolz …

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Hide picture